Das Geschwister-Scholl-Gymnasium

Anmeldeformalitäten

Die Erprobungsstufe

Begabtenförderung

Förderangebote

Außerunterrichtliche Angebote

Grundschul-Empfehlungen

Mit dem Halbjahreszeugnis der 4. Klasse hat Ihnen die Grundschule eine Empfehlung für eine weiterführende Schule mitgegeben.

Hierbei sind drei Formen zu unterscheiden:

  • Bei einer uneingeschränkten Empfehlung für das Gymnasium melden Sie Ihr Kind einfach an unserer Schule an.
  • Im Falle einer eingeschränkten gymnasialen Empfehlung führen wir am Anmeldetag mit Ihnen ein Pflicht-Beratungsgespräch, in dem wir Ihnen die Möglichkeiten unserer Schule zur individuellen Förderung Ihres Kindes erläutern. Die Teilnahme an diesem Gespräch ist eine Voraussetzung für die Aufnahme Ihres Kindes am Geschwister-Scholl-Gymnasium. Nach dem Gespräch entscheiden Sie endgültig über die Schulform für Ihr Kind.
  • Sollte Ihr Kind eine Empfehlung zu einer anderen Schule der Sekundarstufe I erhalten haben, ist ein Beratungsgespräch für Sie verpflichtend.