Zurück

Fußballturnier der Klassen 7 und 8

von Marlene Stube

 

Bayern München hat das Finale der Champions League gewonnen und ist nach einem haarsträu- benden letzten Spieltag Deutscher Meister geworden.

Das ist ja alles gut und schön, doch was sind die Elf aus München gegen die Jungen vom Zep- pelin- und Geschwister-Scholl-Gymnasium! 

Am vergangenen Elternsprechtag, am Freitag, d. 11. Mai 2001,  haben die Jahrgangsstufen 7 und 8 der beiden Schulen ein Fußballturnier veranstaltet, bei dem mindestens so viele Emotio- nen beteiligt waren wie in der Bundesliga.

Insgesamt 10 Klassen opferten ihren schulfreien Vormittag und standen Punkt acht Uhr in der Turnhalle parat. Schon den Vorrundenspielen gaben die Nachwuchsspieler alles. Jeweils Fünf in einer Mannschaft kämpften mit Feuereifer um den Sieg. Bei den Entscheidungsspielen waren die jungen Talente mit noch mehr Einsatz dabei. Und nicht nur die Spieler gaben alles. 

Die Mädchen am Spielfeldrand zitterten bei jedem Eckstoß mit ihren Klassenkameraden und schrien sich bei jedem gefallenen Tor die Seele aus dem Leib.

Trotzdem ging alles immer fair zu und der Schiedsrichter hatte wenig zu tun. Am Ende trösteten die Sieger die Verlierer und alle waren sich einig: Dabei sein ist alles!