Zurück

Qualifikation für die Endrunde der Bezirksmeisterschaften im 

Badminton  2002

 

(wol) Das B-Jugend-Badmintonteam des GSG (WK II) hat sich durch einen knappen 4 : 3 Erfolg über das Haranni-Gymnasium Herne für die Endrunde der Regierungsbezirksmeisterschaften am 15.04. in Hamm qualifiziert. Nachdem die C-Jugend bereits durch die Kreismeisterschaften in Lüdenscheid für Hamm nominiert war, zog jetzt die WK-II-Mannschaft um BSC-Crack Bastian Hartwigsen nach.

Schon zu Spielbeginn war klar, dass es wieder auf ein knappes Ergebnis hinauslaufen würde. 

Während das Jungendoppel Stephan Florian/ Jean-Marie Schaldach mit 15:4 und 15:8 gewann, ging das Damendoppel Andrea Bröcker/ Angela Wagner mit 1:15, 0:15 an die Herner. In den beiden folgenden Mädcheneinzeln, Steffi Glörfeld im 1. und Nina Rosenberg im 2. ME war mit zweimal 0:11,1:11 wenig zu holen. Thomas Danielzik verkürzte im 2. Jungeneinzel gegen Libuda mit 15:13 und 15:4 auf 2:3 in den Spielen. Das vorentscheidende Mixed Bastian Hartwigsen/ Maren Riegel holten dann mit 15:6 und 15:7 den vielumjubelten Punkt zum 3:3. Das abschlie- ßende 1. Jungeneinzel war nie gefährdet und Bastian siegte locker mit 15:3 und 15:4. Damit stand der 4:3 Gesamtsieg fest und somit die Endrunde in Hamm.

Folgende Schülerinnen und Schüler starten für das GSG:

WK II:

Bastian Hartwigsen, Thomas Danielzik, Angela Wagner (Stufe 11), Nicolai Moos, Lennart Poppe, Jean-Marie Schaldach, Stephan Florian (10b), Steffi Glörfeld (10c), Nina Rosenberg, Maren Rie- gel(8b) 

WK III:

Andrea Bröcker (8b), Dorothee Ohle (8a), Magdalena Michen (8b), Carsten Patzer (8c), Andre- as Kuna (8a), Sören Meyer (9c),Thorwald Hoffmann (6b), Alexander Moesch (6b)

Trainer: Uwe Wolff

Abfahrt:  Montag, 15.04.02 ab 11.00 Uhr GSG - Hochstraße