Zurück

Informationsabend für Grundschulen im Geschwister-Scholl-Gymnasium

LN Zu ihrer diesjährigen Informationsveranstaltung für die hiesigen Grundschulen hatten das Lehrerkollegium und die Schüler des Geschwister-Scholl-Gymnasiums (GSG) am Freitagabend eingeladen.

Die rund 450 interessierten Eltern und Kinder konnten sich zunächst selbst ein Bild vom Lehran- gebot am GSG machen, denn an zahlreichen Ständen im Foyer der Aula war fachspezifisches Informationsmaterial ausgelegt worden, die Pädagogen beantworteten Fragen und demonstrier- ten Projekte aus ihrem Unterricht. 

Im Anschluss stellten Schulleiterin Antje Malycha und Erprobungsstufenleiterin Ulrike Rohlmann in Interviewform die Möglichkeiten in den Klassen 5 und 6 des GSG vor. 

Neben den allgemeinen Informationen bezüglich der Versetzung, dem Aufbau der Erprobungs- stufe und der Arbeitsorganisation stand insbesondere das reichhaltige AG-Angebot der Schule im Vordergrund. 

"Soziales Engagement ist sehr wichtig und außerdem sind die AGs motivationsfördernd," so Ul- rike Rohlmann, die damit auch darauf hinwies, dass am "Scholl" bereits früh Verantwortungs- bewusstsein und Eigeninitiative gelehrt wird, denn viele der über 20 Arbeitsgemeinschaften werden von Schülern geleitet. Hervorzuheben ist dabei besonders das "Schüler-Coaching", bei dem Schüler der Oberstufe denen der Unterstufe unter der Aufsicht von Sportlehrerin Gabriele Müller Tanzunterricht geben.

"Dennoch, schulische Leistungen im Unterricht bleiben wichtig," so die Erprobungsstufenkoordi- natorin weiter. Mit dem Hinweis auf die schuleigene Homepage "www.gsg-mk.de" und den dort zu findenden weiteren Informationen verabschiedete sich Antje Malycha von den Eltern und Kindern, denen die Wahl für eine weiterführende Schule mit dieser Veranstaltung sicherlich leichter gemacht wurde.