Zurück

Kursprofil 3

Leitende pädagogische Perspektive, unter der die Unterrichtssequenz durchgeführt wird

A

Die Wahrnehmungsfähigkeit  verbessern, Bewegungserfahrungen erweitern

Verbesserung der Bewegungsqualität beim Volleyball u. bes. Berücksichtigung der Selbstwahrnehmung in Verbindung mit Außenkorrekturen

 

B

Sich körperlich ausdrücken, Bewegung gestalten

Einführung in verschiedene Elemente des gestalterischen Schwimmens z.B. Wasser- gymnastik, Synchronschwimmen, Aquajog- ging

 

C

Etwas wagen und verantworten

Wasserspringen – eine Herausforderung neue Bewegungen zu erlernen, die Gefahren abzuschätzen und für sich zu verantworten

 

D

Das Leisten erfahren, verstehen und einschätzen

Selbstständige Entwicklung von Komplex- übungen als Möglichkeit, die eigene Lei- stung im Badminton zu erfahren und einzu- schätzen

 

E

Kooperieren, wettkämpfen und sich verständigen

Selbstständige Vorbereitung und Durchfüh- rung eines Badmintonturniers im Kurs und/ oder in einer Unter- bzw. Mittelstufenklasse

 

F

Gesundheit fördern, Gesundheitsbe- wusstsein entwickeln

Sensibilisierung für den eigenen Körper durch Einbeziehung verschiedenster Fit- ness-Bereiche (Krafttraining, aerobe Aus- dauer, Rückenschule...)