Zurück

3. Plenum Lernen lernen

Am Dienstag, d, 23. Oktober 2001, fand das dritte und letzte Plenum unter Leitung von Susanne Steinmetz und Mitarbeit von Cornelia Heinz, Kirsten Lepping und Ulrike Rohlmann für die neuen Fünftklässlerinnen und Fünftklässler zum Thema 'Konzentriertes Arbeiten' statt.

Nach einer musikalischen Begrüßung erlebten die Kinder verschiedene "Fehlermacher", übten sich in konzentriertem Hinschauen und schulten ihre Aufmerksamkeit. Ein Interview mit einer Schildkröte, die sich für sorgfältiges, ruhiges und bedachtes Arbeiten einsetzte, rundete den ersten Teil ab.

Wie bereits bei den ersten beiden Plenumveranstaltungen ging es auch diesmal nach ca. 1 Stunde wieder in die Klassen, um dort vertiefend zu arbeiten.  Erste Tipps zu planvollem Arbeiten in mehreren Schritten wurden mit Hilfe von Puzzlen erarbeitet.

In der Aula wurde dann abschließend eine Ergebnissicherung mit Hilfe eines kleinen Rollenspiels vorgenommen.

In den nächsten Wochen und Monaten werden die verschiedenen Übungen vor allem in den einzelnen Unterrichtsfächern geübt. Außerdem werden Lernberaterinnen und Lernberater zu den verschiedenen Themen in die Klassen gehen und den Kindern helfen, ihr eigenes Lernverhalten bewusster zu erleben.