Zurück

Grillfest zum Schulschluss am Staberg

(ah) Um die Erinnerungen an Vergangenes zu reaktivieren, laden die Staberger Gymnasien jedes Jahr am Abend des vorletzten Schultages zum Grillfest ein.

Die Zeugnisse sind geschrieben, seit Tagen werden Schulstunden mit Frühstück, hoch interes- santen Dokumentarfilmen und pädagogisch wertvollen Spielchen gefüllt, und gedanklich sind die Koffer bereits gepackt. Die Sommerferien stehen vor der Tür. Zeit für einen guten alten Be- kannten, Zeit für das Grillfest am Staberg.

Einmal im Jahr, immer am letzten Dienstag vor Schulschluss, werden Grill und Bierwagen akti- viert und Würstchen im 20er-Pack eingekauft. In regelmäßigem Wechsel dienen Scholl- und Zepp-Schulhof seit knapp 20 Jahren als geheimer Umschlagplatz für die neuesten Informationen aus nationalen und internationalen Gefilden.

Da alle diese Eigenschaften auf vergangenen Dienstag zutreffen, war es offensichtlich wieder soweit: ab 19.00 Uhr, im Anschluss an die Sextanerbegrüßung im Zeppelin-Gymnasium, zogen die Wolken ab und machten Platz für sonnige Gespräche. Aus allen Himmelsrichtungen waren sie angereist, um ihrem alten Pauker mal wieder die Hand zu schütteln und Begebenheiten aus vergangenen Tagen Revue passieren zu lassen. Ehemalige Schüler, Lehrer und Eltern schil- derten den "Neuen" ihre Erfahrungen und konnten den ein oder anderen guten Tipp geben.