Zurück

Junge Mayas im Religionsunterricht der Klassen 5

96 Fünftklässler erlebten heute eine gemeinsame Religionsstunde, in der junge Mayas aus Gua- temala von ihrem Land erzählten und Tänze aufführten. 

Gemeinsam mit der Journalistin Maria-Christine Zauzich, die seit 17 Jahren in Guatemala lebt und das Stipendienwerk Samenkorn ins Leben gerufen hat, das lernbegabte Jugendliche bis zum Universitäts-Abschluss fördert, beantworten zwei junge Maya-Studenten die zahlreichen Fragen der Schülerinnen und Schüler bereitwillig. "Gibt es Elektrizität bei Euch?" "Lauft Ihr barfuß?" "Was esst Ihr?" waren nur einige Fragen.