Zurück

Kunst-Exkursion der Kunstkurse der Jahrgangsstufe 13 nach Essen

Am Donnerstag, d. 13.12.2003, fuhren die Kunstkurse der Jahrgangsstufe 13 mit ihren Lehrern Herrn Wolff und Frau Jogsch-Gansland zu einer Designer-Ausstellung nach Essen.

Im Vorwort des Ausstellungs-Katalogs 2003 beschreibt Harald Schartau, Minister für Wirtschaft und Arbeit des Landes Nordrhein-Westfalen, den Designerpreis:

"Der Designpreis Nordrhein-Westfalen, der in diesem Jahr zum 9. Mal verliehen wird, ist eines der wichtigsten Förderinstrumente der Landesregierung für den Bereich Design. Die zahlreichen Unternehmen in NRW, die sich bisher an diesem Wettbewerb beteiligten, haben erkannt, dass eine hochwertige Gestaltung ihrer Produkte die Marktchancen verbessert und Image und Unternehmenskultur transportiert.

 

Gleichwohl wird meist in den ersten schwierigen Jahren der Unternehmensgründung Design nicht als prioritär angesehen. Wir wollen deshalb den Designpreis NRW künftig schwerpunktmäßig als Förderinstrument auf junge Unternehmen und Existenzgründerinnen und Existenzgründer ausrichten. Damit soll deutlich werden, dass Design bereits in der Startphase des Unternehmens in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit gehört. Für Unternehmen, die älter als fünf Jahre sind, wird es zusätzlich eine Bestenliste "Top Ten Design NRW" geben, die als Qualitätssiegel für herausragende Designleistungen gilt."