Zurück

 

Wo wohnt Gott?

Rund 200 Schülerinnen und Schüler der Klassen 10 - 12 des Geschwister-Scholl- und des Zeppelin-Gymnasiums waren am Freitag, d. 02. Juli 2004, in die Aula des GSG gekommen, um sich mit der Frage 'Wo wohnt Gott' auseinanderzusetzen.

Der abwechslungsreich gestaltete Gottesdienst wurde von Schülerinnen und Schülern unter Leitung von Rainer Zwiefka maßgeblich gestaltet und packend moderiert.

Lieder wie Lord reign in me, Jesus in my house, Every day, Mein Jesus, mein Retter oder Wagt Euch zu neuen Ufern, eine aufschlussreiche Videobefragung von Lüdenscheider Bürgerinnen und Bürger zum Thema `Wo wohnt Gott' ("Im Himmel?", "im Herzen", "überall", ...) ein Anspiel zur Bibelgeschichte `Der verlorene Sohn', Gebete und Bilder zum Meditieren waren der Rahmen für die Predigt von Superintendent Klaus Majoress.

Klaus Majoress wurde von Kerstin und Christine zu Beginn witzig-frech in einer Fragerunde vorgestellt, in der er zu verschiedenen Objekten seine Assoziationen und Gedanken äußern sollte. Ob es nun die rosa Schweinchen-Handtasche ("Mancher im Leben ist auch ein Schwein ..."), eine Packung Linsen ("Lecker, werde gleich Linsen kochen ..."), ein Bleistift ("... schreibe beruflich und privat viel, ... finde es gut, wenn wir uns gegenseitig wieder mehr Briefe schreiben, ...") oder die Uhr ("Es ist ganz wichtig, sich viel Zeit zu nehmen für Gott, für andere Menschen, für das Reden, das Zuhören, das Zusammensein mit anderen Menschen.") waren, Klaus Majoress kam unverstellt und natürlich bei den jungen Schülerinnen und Schülern an.

Auf der Suche nach der Antwort, wo Gott denn nun wohne, zitierte er einige Internetrecherchen, um aber bald zu sich selbst und seinen Überzeugungen zurückzukommen. Nur in der eigenen Lebenserfahrung, so Majoress, wohnt Gott. Nur wer sich öffnet für Gott, wird ihn erfahren. Ihn zu lokalisieren, sei deshalb gar nicht relevant.

Nach dem Gottesdienst gab es Getränke im Foyer. Wer in der Band mitspielen oder mitsingen möchte ("Gute Sänger dringend gesucht"), kann sich an Rainer Zwiefka oder Silvia Greiten wenden.