Zurück

Staberger Abiturienten feierten 20-Jähriges

WR v. 16.11.03 Den weitesten Weg hatte Petra Marie Khalil, geborene Kloppenburg. Sie wohnt heute in Schottland und hatte es sich nicht nehmen lassen, am Samstagabend in die Tanzschule S zu kommen. Denn dort trafen sich 102 der einst 151 Abiturienten, die mit ihr zusammen 1983 am Zeppelin- und am Geschwister-Scholl-Gymnasium das Abitur gemacht hatten.

Foto: WR

Kerstin Kirmse, Christiane Woeste, Dr. Uwe Peuser und Stefan Schulte hatten die Zusammenkunft anlässlich des 20jährigen Abiturjubiläums organisiert. In ihrer Ansprache berichteten sie, dass es nicht immer leicht gewesen sei, die aktuellen Adressen der ehemaligen Mitschüler herauszufinden. 45 der ehemaligen Mitschüler lebten noch in Lüdenscheid, weitere 24 in Lüdenscheids unmittelbarer Umgebung. Neben Petra Marie Khalil waren Anna-Carolina Brauckmann, Karin Bravo, geb. Mahn, und Gisela Agyeman, geb. Schulte, aus England angereist.