Zurück

Basketball-Mannschaft WK II Jungen wird Kreismeister 2004    

von Thorwald Hoffmann, 9b   

GSG-Lüdenscheid – Gymnasium Letmathe

Die Begegnung zwischen dem Geschwister-Scholl-Gymnasium Lüdenscheid und dem Gymnasium aus Letmathe am Mittwoch dem 01.12.2004 endete mit 55:53. Bereits im ersten Viertel ging das GSG-Lüdenscheid hauptsächlich durch Boris Trzin (im gesamten Spiel 29 Punkte) mit 23:14 in Führung. Der Spielmacher Philip Stuckenholz traf erst im zweiten Viertel insgesamt 9 Punkte mit einem Dreier. Auch Stefan Gößlinghoff machte den größten Teil seiner Punkte im zweiten Viertel. Christian Gößlinghoff zeigte sein Können durch insgesamt 7 Punkte und einem Dreier.

Von großer Spannung konnte man bis zum letzten Viertel nicht reden. Erst in den letzten zwei Minuten wurde es richtig knapp. Bis auf einen Punkt holte die gegnerische Mannschaft auf. In den letzten 3 Sekunden begangen die Letmather 5 taktische Fouls, die dann zu zwei Freiwürfen für Philip Stuckenholz führten. Ein Freiwurf traf sein Ziel, damit war das Spiel gewonnen.

Durch diesen Sieg ist die Mannschaft des GSG Kreismeistergeworden und hat sich für die nächste Runde im Januar in Bochum qualifiziert.