Zurück

DELF - Diplôme d'Études en Langue Française

Das staatliche französische Sprachdiplom Diplôme d’Études en Langue Française wird vom französischen Ministère de l’Education Nationale vergeben. Es handelt sich um ein standadisiertes und in der ganzen Welt anerkanntes französisches Sprachdiplom, das in mehr als 125 Ländern erworben werden kann. Die Prüfungen werden vom Centre International des Etudes Pédagogiques (C.I.E.P.) im Auftrag des Französischen Erziehungsministeriums entwickelt und von den Kultureinrichtungen der Französischen Botschaften verwaltet.

Das DELF scolaire orientiert sich an Interessen von Jugendlichen und dient der Überprüfung vertiefter Kenntnisse in Französisch, kommunikativer Fertigkeiten in Situationen des Alltags und allgemeiner landeskundlicher Kenntnisse.

In zwei verschiedenen Prüfungen (Niveau 1 und 2) werden Hör- und Leseverstehen sowie die Fähigkeit zu Sprechen und zu Schreiben überprüft. Die auf dem Diplom zertifizierten Kompetenzniveaus verhelfen Schülerinnen und Schülern zu einem europafähigen Nachweis ihrer Französischkenntnisse.