Zurück

2. Staberger Streetball Challenge 

 

GSG 19.12.2005 Zum zweiten Mal fand sie nun statt, die Staberger Streetball Challenge, ein Weihnachts-Basketballturnier für die Staberger Oberstufe.

Organisiert hatte das ganze Event von A wie Anmeldeformulare bis Z wie Zusatzwettbewerbe der Sport-Gundkurs Jahrgangsstufe 13 von Carsten Schmidt. 22 Teams waren gemeldet. Hier fanden sich vielversprechende Namen wie "Schokobällchen", "Körper-Kläuse", "Messies", "0815" oder die "Ninja Turtles". 

In fünf Gruppen wurde um die Teilnahme am Viertelfinale gespielt. Das Lehrerteam "The Unhappy Triade" konnte bis zum ersten Spiel den Teamnamen und somit die Gruppenzugehörigkeit geheim halten. Vom ersten Spiel an gestaltete sich das Turnier spannend mit größtenteils ausgeglichenen Gruppenzusammensetzungen. In drei der fünf Gruppen mussten die für das Viertelfinale qualifizierten zweitplatzierten Mannschaften über das Korbverhältnis bestimmt werden. 

Während dieser Rechenpausen lockerten Zusatzwettbewerbe wie z.B. ein Freiwurfschießen das Geschehen auf. War das Lehrerteam noch für das Viertelfinale qualifiziert, musste man sich dort dem Team "Weiß der Geier" nach hartem Kampf geschlagen geben. So weit war bei den "Senioren" jedoch zu Beginn gar nicht geplant worden.

Spätestens bei der Zusammensetzung der Halbfinals gab es keine Überraschungen mehr. Qualifiziert hatten sich die "Messies", "ADDA", "Weiß der Geier" und die Ninja Turtles. Die "Messies" erwiesen sich entgegen ihrem Namen als am "aufgeräumtesten" und dominierten Halbfinale und Finale gegen die starken "ADDA". 

Im Spiel um Platz drei setzten sich in einem temporeichen Spiel die "Ninja-Turtles" gegen "Weiß der Geier" durch. 

Abschließend lässt sich auch beim zweiten Anlauf des Turniers feststellen: Ein durchgehend gelungenes und spannendes Turnier, das mit sechs Anmeldungen mehr als im letzten Jahr die Grenze für ein eintägiges Event erreicht hat. 

Die Staberger-Streetball-Challenge: Hoffentlich auch im nächsten Jahr wieder eine sportliche Auflockerung des vorweihnachtlichen Terminkalenders.