Zurück

Abiturienten informierten sich über ihre Zukunft

Foto: WR

WR v. 15.05.06 Berufsvorbereitung wird an den beiden Staberger Gymnasien seit jeher groß geschrieben. Einmal mehr konnten sich gestern in der Aula des Zeppelin-Gymnasiums die gut 100 Abiturienten des nächsten Jahres über Möglichkeiten und Perspektiven am Arbeitsmarkt informieren.

Vertreter von 14 verschiedenen Ausbildungsberufen stellten sich zunächst kurz in großer Runde vor und standen dann den Zwölftklässlern Rede und Antwort, plauderten aus der Praxis und erläuterten berufliche Perspektiven. Vor allem Lüdenscheider Firmen, daneben Sparkasse, Finanzamt, Klinikum und auch die Rundschau waren vertreten. Vorgestellt wurden Berufsfelder von Pharmazie und Medizin über Banken und Verwaltung bis hin zu kaufmännische und technischen Berufen und Journalisten. 

In einer weiteren Runde werden auch die akademischen Berufe vorgestellt, versicherten die beiden Organisatoren OStR Gerd Peters vom Zeppelin Gymnasium und OStR Reinhard Fricke vom Geschwister-Scholl-Gymnasium.