Zurück

Neugierde und Arbeitsfreude

 

Hier geht es zum Fotoalbum

WR v. 15.12.06 Zahlreiche Eltern und Viertklässler nutzten am vergangenen Donnerstag die Möglichkeit, etwas über die Methoden und Inhalte des Unterrichts am Geschwister-Scholl-Gymnasium zu erfahren.

Die Viertklässler konnten auch auf eigene Faust das Geschwister-Scholl-Gymnasium entdecken. (Foto: WR)

In der brechend gefüllten Aula informierten zunächst Schulleiterin Antje Malycha und Erprobungsstufenkoordinatorin Ulrike Rohlmann über die Angebote der Schule. Die Viertklässler erfuhren auch, was wichtig am Scholl ist: Selbstständigkeit, Lernbereitschaft, Arbeitsfreude, Neugierde und die Bereitschaft, Verantwortung zu tragen.

Anschließend konnten die Eltern und Kinder auf "eigene Faust" entdecken, was das Geschwister-Scholl-Gymnasium zu bieten hat. In den verschiedenen Klassenräumen wurden die Unterrichtsfächer vorgestellt. So gab es praktische Vorführungen im Chemieraum, und man erfuhr alles über das Fremdsprachen- und Sportangebot, über das Projekt "Lernen lernen", über Kunst, Musik und Informatik und über die individuelle Förderung. Die Viertklässler konnten auch einen Blick in den Biologie- oder Musikraum werfen oder sich die Turnhalle anschauen. Die Schüler und Lehrer des Scholl-Gymnasiums beantworteten gerne die vielen neugierigen Fragen.

Der Förderverein der Schule lud die Gäste außerdem zu Waffeln und Getränken ein. Eine kleine Spende war dabei gerne gesehen. Hier bestand für die Eltern dann auch die Möglichkeit des Erfahrungsaustausches.