Zurück

Begrüßung der Schüler/-innen aus Piacenza durch den Bürgermeister

      

Foto: WR

WR v. 20.03.07 Als Nachfolge für die auslaufende Partnerschaft der Staberger Gymnasien mit dem Instituto Tecnico Commerziale Girardi im italienischen Citadella wurde schon im letzten Jahr auf Vermittlung von Dr. Aldo De Luca, Italienisch-Lehrer am Zeppelin-Gymnasium, eine neue Schulpartnerschaft mit dem Liceo Melchiorre Gioia aus Piacenza besiegelt.

Am Sonntag war es dann soweit: Zum ersten Besuch trafen 22 italienische Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrerinnen Carmen Pillon und Isabella Soldi in der Bergstadt ein. Gemeinsam mit ihren Lüdenscheider Gastschülern wurden die 16- bis 17-Jährigen gestern im Rathaus von Bürgermeister Dieter Dzewas herzlich begrüßt.

Die weitgereisten Gäste erwartet eine ereignisreiche Woche. Neben der Teilnahme am Unterricht der Staberger Gymnasien und den Unternehmungen mit den Gastfamilien stehen auch Ausflüge nach Köln und Münster auf dem Programm, ehe am Samstag die Rückreise angetreten wird. Der Gegenbesuch ist für Oktober geplant.