Zurück

Stadtmeisterschaften im Fußball 2007

A-Jugend

Die diesjährigen 19. Lüdenscheider Fußball Stadtmeisterschaften fanden vom 8. bis 10.5.2007  statt. Das GSG nahm an dieser attraktiven Veranstaltung, die von den Lüdenscheider Nachrichten und der Sparkasse auf dem Nebenplatz des Nattenbergstadions durchgeführt wurde, gleich mit drei Mannschaften teil.

In der A-Gruppe der 17 – 20-Jährigen wurde eine gemeinsame Mannschaft mit dem Zeppelin-Gymnasium gebildet, die als Staberger Mannschaft am Turnier der neun Mannschaften teilnahm. Diese von GSG-Lehrer Paul Scheermann betreute Mannschaft schlug sich prächtig; sie erreichte als Gruppenerster das Halbfinale. In einem spannenden Halbfinalspiel schlug sie das favorisierte Team des Berufskollegs für Technik mit 1:0 und zog ins Endspiel ein. Hier gab es eine Wiederholung der Vorrundenbegegnung gegen Eugen Schmalenbach II. Doch im Gegensatz zu einem 0:0  mussten sich die Staberger im Endspiel denkbar knapp mit 1:0 geschlagen geben.

Aber immerhin: Die Staberger Gymnasien wurden verdientermaßen Vize-Stadtmeister.

 

Mit der B – Mannschaft in der Vorrunde ausgeschieden

In der Gruppe der 15/16-Jährigen schied das Geschwister-Scholl-Gymnasium in der Vorrunde aus. Lediglich dem späteren Turniersieger, der THR, konnte das Scholl einen Punkt abnehmen; ansonsten musste man sich den stärkeren Mannschaften geschlagen geben.

 

In der Gruppe C gab es nichts zu gewinnen

Ebenso erging es der jüngsten Mannschaft des Scholl. In einer starken Gruppe konnte die von Sportlehrer Paul Scheermann betreute Mannschaft nur einmal Unentschieden spielen, wurde aber in den anderen beiden Gruppenspielen nur denkbar knapp mit 1:0 und 2:1 geschlagen.

Für alle Teilnehmer war es sicherlich ein schönes Erlebnis, an den diesjährigen Stadtmeisterschaften teilgenommen zu haben.