Zurück

Eine Reise durch die Kontinente - im ZOOM in Gelsenkirchen

von Lea-Marie Geisbauer und Laura Wiebe

Am Wandertag des GSG sind wir, die Klasse 6c, nach Gelsenkirchen in die Zoom Erlebniswelt gefahren. Im Zoom sind sie Tiere in die verschiedene Heimatkontinente eingeteilt.

Über Alaska haben wir eine Rallye bekommen, die wir in Gruppen ausfüllen mussten. Leider war ein Teil Alaskas wegen Bauarbeiten gesperrt. Dafür waren wir aber (teilweise auch mehrmals) im 3-D-Kino ’Ice Adventure’. Hier erfuhr man etwas über das Leben der Inuits. Dann wurde man in ein Iglu geführt, in dem man sich fühlte, als würde man auf einer Eisscholle durch Alaska rutschen. Auf dem Weg begegnete man Eisbären und Robben, die einen begrüßten, und Walen, die die Eisscholle auf der wir uns befanden zum Wackeln brachten. Allerdings begegnete man auch einem großen Transporter, der drohte auf dem Meer mit uns zusammenzustoßen.

Draußen in Afrika konnten wir Löwen, Giraffen, Affen und vieles mehr bestaunen. Man konnte auch mit einem Boot über einen großen See fahren, in dessen Mitte und an dessen Rand Tiere lebten, die man sich anschauen konnte.

Zum Abschluss durften wir uns noch auf einem tollen Kinderspielplatz austoben. Dann wartete schon der Busfahrer in seinem Bus auf uns. Auf dem Rückweg hatten wir ein bisschen Stau, doch alle kamen heil wieder in Lüdenscheid an.

Der Tag hat uns viel Freude bereitet!