Zurück

Stadtmeisterschaften Fußball 2009

Fotos: LN

Toller Erfolg der A-Jugend

Die diesjährigen 21. Lüdenscheider Fußball Stadtmeisterschaften fanden vom 12. bis 15.05.2009  statt. Das GSG nahm an dieser attraktiven Veranstaltung, die in souveräner Art und Weise von den Lüdenscheider Nachrichten und der Sparkasse – in diesem Jahr wegen der Umbauarbeiten im Nattenbergbereich – im großen Nattenbergstadion durchgeführt wurden, gleich mit drei Mannschaften teil.

In der A-Gruppe der 17- bis 20-Jährigen wurde eine gemeinsame Mannschaft mit dem Zeppelin-Gymnasium gebildet, die als Staberger Mannschaft am Turnier teilnahm. Diese von GSG-Lehrer Paul Scheermann betreute Mannschaft schlug sich prächtig; sie erreichte mit zwei Siegen – 2:0 gegen das BGL und 1:0 gegen die Albert-Schweitzer-Hauptschule - das Halbfinale. Das Halbfinalspiel gegen den Vorjahrssieger Berufskolleg für Technik war Dramatik pur. Am Ende der Spielzeit stand es 0:0; ein Elfmeterschießen musste die Entscheidung für den Finalteilnehmer bringen. Im 8. Elfmeterschießen setzten sich die Staberger durch und zogen ins Endspiel ein. Der Jubel war groß. Doch im Endspiel gab es eine verdiente Niederlage gegen die Adolf-Reichwein-Gesamtschule, die sich mit 2:0 Toren den Titel des Stadtmeisters der Gruppe A holte.
Aber immerhin: Die Staberger Gymnasien wurden verdientermaßen Vize-Stadtmeister.

 

Mannschaftskader:
A. Goldbach, B. Demir, S. Bäurle, M. Beaupain, D. Herrmann, J. Weiland, F. Wallmeier, L. Schaub, C. Klink, M. Kott, R. Lüling, K. Schweizer, T. Lenke, M. Laudien, A. Schwarze.

Foto: LN Foto: LN

Mit der B – Mannschaft in der Vorrunde ausgeschieden 

In der Gruppe der 15/16-Jährigen schied das Geschwister-Scholl-Gymnasium in der Vorrunde unglücklich aus. Ein 0:0 im letzten Vorrundenspiel hätte gereicht; ein ungerechtfertigter Elfmeter in der letzten Spielminute reichte dem BGL, um als Gruppenzweiter ins Halbfinale einzuziehen. Leider war die Scholl-Mannschaft, die von Thomas Porrozzi betreut wurde, damit gegen den späteren Stadtmeister ausgeschieden.

Mannschaftskader:
S. Reich; F. Francavilla; F. Jende; M. Drescher; L. Dumke; J. O. Maras; D. Heiermann; H. Bitter; M. Lorber; P. Lange; J. Schweizer; Ph. Scheer; M. Huhn; L. Sauerland; D. Gabrysch; M. Rodriguez.

Foto: LN Foto: LN

In der Gruppe C ebenfalls Vize-Stadtmeister

Spannend verlief auch die Meisterschaft der C-Schüler. 9 Mannschaften waren gemeldet. In 3 Dreiergruppen qualifizierten sich die Gruppenersten direkt für das Halbfinale und das GSG erreichte als bester Tabellenzweiter und ungeschlagen ebenfalls das Halbfinale. Gegen unsere Nachbarschule, das ZGL, wurde ein verdienter 2:1 Erfolg eingefahren, das Scholl war somit im Endspiel. Im  Finale allerdings musste sich die von Sportlehrer Paul Scheermann betreute Mannschaft der THR mit 0:2 Toren geschlagen geben.

Mannschaftskader:
J. Sauerland; L. Ilhardt; G. kamozis; S. Ploch; M. Eggert; D. Michler; J. Boatey; P. Matzelas; T. Sadiku; J. Jaschultowski; D. Walter; M. vom Brucke; M. Bonevski; C. Ludwig; T. Hümer

Foto: LN Foto: LN

Für alle Teilnehmer war es sicherlich ein schönes Erlebnis, an den diesjährigen Stadtmeisterschaften teilgenommen zu haben und für das GSG gab es mit zwei Vize-Meisterschaften ein erfolgreiches Abschneiden und für alle Teilnehmer der Altersgruppen B und C Teilnehmerurkunden.