Zurück

Golf-Team startet bei den Westfalen-Meisterschaften

Nachdem das Geschwister-Scholl-Gymnasium Lüdenscheid schon seit nunmehr fünf Jahren an dem vom Deutschen Golf Verband geförderten Projekt „Abschlag Schule“ teilnimmt, wurde jetzt erstmalig eine Golf-Mannschaft zum Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ gemeldet. Am Dienstag, den 26. Mai 2009 fand hierzu die Qualifikationsrunde zu den Nordrhein-Westfälischen Meisterschaften auf der Anlage des Golf- und Landclubs in Nordkirchen (Münsterland) statt.

Beim Blick auf die Meldeliste der teilnehmenden zehn Schulen  aus den Regierungsbezirken Arnsberg, Detmold und Münster war der Mannschaft um Teambetreuer Uwe Wolff schnell klar, dass das Ziel nur heißen konnte Erfahrungen zu sammeln. Schließlich war man zum ersten Male dabei und die Konkurrenz hatte Mannschaftsmitglieder mit einstelligem Handicap aufzubieten. Das Helen-Lange-Gymnasium Dortmund hatte sogar einen Spieler in ihren Reihen der schon Profistatus hatte mit +0,8 DGV Stammvorgabe.

Das GSG-Team bestehend aus: Julius Laufenberg (-24,8), Clara Laufenberg (-51), Nicolai Toop (-54), Marius Huhn (-54) und Stephanie Hasenclever (-36), alle für den Golfclub Gelstern startend, konnte am Ende mit einem 7. Platz zufrieden sein. Mit einem Ergebnis von 17 Bruttopunkten konnte man immerhin drei Teams hinter sich lassen.

Die ersten drei Plätze machten die favorisierten Teams unter sich aus:

  • Max-Planck-Gymnasium Dortmund - 42 Brutto
  • Gymnasium St. Xaver - 41 Brutto
  • Helene-Lange-Gymnasium Dortmund - 34 Brutto