Zurück

Ein erlebnisreicher Tag auf der Hannover-Messe

Exkursion im Rahmen der Inititative TectoYou

Am Mittwoch, d. 06. April, sind ca. 25 Schülerinnen und Schüler des Geschwister-Scholl-Gymnasiums zur Hannover-Messe aufgebrochen. Dazu hatte die Südwestfälische Industrie- und Handelskammer Hagen (SIHK) eingeladen. Im Rahmen der Initiative „TectoYou“ wurden  geführte Exkursionen zu verschiedenen Themenbereichen, unter anderem Energietechnik, Automatisierungstechnik und Werkstofftechnik angeboten.

In diesen Kleingruppen konnten die Schülerinnen und Schüler die Unternehmen hautnah erfahren und viele Fragen stellen. Sie lernten beispielsweise eine neue Technik kennen, die es ermöglicht, 3D-Filme ohne zusätzliche Brille zu sehen. Ein weiteres Highlight ist der „smart bird“ vom schwäbischen Unternehmen Festo. Auf den ersten Blick sieht der „smart bird“ aus wie eine Möwe, allerdings ist es ein Hightech-Flugroboter, der wie ein Vogel fliegen kann.

Am Nachmittag hatten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit die Messe auf eigene Faust zu erkunden. So hatten einige die Chance einen Elektro-Porsche selbst zu fahren oder mit dem Segway in einem Parcours einige Runden zu drehen. Alle Schülerinnen und Schüler zogen ein positives Fazit und konnten nebenbei Erfahrungen mit Unternehmen sammeln. Zudem gab es Stehtischgespräche mit heimischen Unternehmen, die die Wahl eines zukünftigen Praktikums oder einer Berufsausbildung erleichtern.