Zurück

Basketball-Jungenmannschaft des GSG wird Kreismeister

 

 Am Dienstag, d. 11.01.2011, fanden die diesjährigen Kreismeisterschaften der WK I der Jungen statt. Drei Teams des Märkischen Kreises - das Burggymnasium Altena, das Berufskolleg Iserlohn und die Spielgemeinschaft aus Schülern des Geschwister-Scholl- und des Zeppelin-Gymnasiums - spielten in der Endrunde den Kreismeistertitel im Basketball der WK I unter sich aus. In zwei Spielen mussten die Spieler von Scholl und Zepp zeigen was sie konnten.

In einem spannenden ersten Spiel zwischen der Staberger Mannschaft und dem Berufskolleg Iserlohn war Basketball auf hohem Niveau in der Halle des Zeppelin-Gymnasiums zu bewundern. Nach einer etwas zerfahrenen Anfangsphase in der zweiten Halbzeit lag das Staberger Team fünf Minuten vor Schluss noch mit neun Punkten zurück. Ein konzentrierter Endspurt nach einer kurzen Auszeit, brachte dann doch noch einen knappen 40:38 Sieg.

 

In den beiden weitern Spielen setzte sich das Berufskolleg Iserlohn gegen das Burggymnasium Altena mit 49:26 durch. Das letzte Spiel des Tages bestritten die Staberger Mannschaft und das Burggymnasium Altena. Hier gab es einen ungefährdeten Sieg der Staberger Spielgemeinschaft mit 51:20.

Ungeschlagen wurden Lukas Bayerschen, Fabio Frey Arne Löber, Max Lüke, Jakob Müller Lorenz Winter und Furkan Yildirim unter der Leitung von Carsten Schmidt Kreismeister.