Zurück

Unterstützung der Afrika-Nothilfe von Unicef

Die Klasse 9a spendet für Unicef-Projekte in Entwicklungsländern

Angesichts der Hungersnot in Ostafrika beschließt die Klasse 9a den Restbetrag aus der Klassenkasse für die Nothilfe von Unicef zu spenden. Am letzten Tag des Schuljahres 2010/11 übergeben die Schülerinnen und Schüler einen Scheck in Höhe von 360 € an Christine Taylor von der Unicef-Arbeitsgruppe Lüdenscheid. Mit einem Teil des Geldes soll das Projekt "Sauberes Wasser rettet Leben" unterstützt werden. Der andere Teil fließt nach Kenia in das Projekt "Kinder vor Krankheiten schützen".