Zurück

Jahreshauptversammlung des Fördervereins

Verlässliche GSG-Freunde - Förderverein des Scholl-Gymnasiums ermöglicht wieder etliche Anschaffungen. 5000 Euro für mobiles Smartboard. Steffen Heinrich neuer Geschäftsführer.

LN v. 07.10.2010 - Das Geschwister-Scholl-Gymnasium (GSG) kann sich auf seinen Förderverein weiterhin fest verlassen. Dafür lieferte die jüngste Jahreshauptversammlung der GSG-Freunde wieder einen Beweis. Vor allem die erneute Bereitstellung finanzieller Mittel für diverse Projekte dürfte die Schulgemeinschaft dabei erfreuen.

Insgesamt wurden bei der Zusammenkunft rund 15000 Euro ausgeschüttet. 3000 davon sind zur Unterstützung bei der Finanzierung von Klassenfahrten reserviert. Ein Finanzposten, der zunehmend an Bedeutung gewinnt, wie der Fördervereinsvorstand weiß. 1000 Euro sind außerdem für die Realisierung der beliebten GSG-Veranstaltung "Christmas Time" fest eingeplant.

Der größte Batzen Geld allerdings wird für die Anschaffung eines mobilen Smartboards zur Verfügung gestellt. Rund 5000 Euro soll die interaktive Schultafel kosten, die künftig in diversen Fachräumen des Gymnasiums Verwendung finden dürfte.

Obendrein wird der Förderverein auch den Kauf weiterer Computer-Gerätschaften sowie diverser katholischer Religionsbücher ermöglichen. Der Fachbereich Kunst soll unterdessen Ersatzgläser für Bilderrahmen erhalten.

Neben den Fördermaßnahmen ein weiteres Thema des Abends: Wahlen. Dabei stand eine markante Umbesetzung an. Nach mehreren Jahren intensiver Fördervereinsarbeit kandidierte Christiane Linnepe-Turck nicht mehr für die Position der Vereinsgeschäftsführung. Ihre Nachfolge tritt Steffen Heinrich an.

Für die scheidende Linnepe-Turck gab es an diesem Abend noch reichlich Dankesworte und kleine Präsente von Schulleitung und Fördervereinsvorstand - Anerkennung für ein wohl außergewöhnliches Engagement.

Als 1. Vorsitzende an der Spitze des 422 Mitglieder starken Vereins steht unterdessen weiterhin Beate Hoffmeister. Sie wurde einmütig in ihrem Amt bestätigt. Anja Kaiser bleibt 1. Schatzmeisterin der Vereinigung, Alexander Verdonck 1. Schriftführer. Zur 2. Schriftführerin wurde Andrea Toop gewählt. Und die Riege der Beisitzer bilden Kai-Uwe Winter, Ismail Yamann, Anette Baudis, Holger Abel, Jürgen Prüfer und Nina de Patre.