Zurück

Volleyball-Turnier der Oberstufe

Bericht von Frederik H.

 

Am 01.02.2012 veranstaltete der Sportkurs von Herrn Porrozzi ein Volleyballturnier für die Jahrgangsstufen 11 bis 13, welches regen Zulauf fand. Ganze 20 Teams nahmen, aufgeteilt in 4 Gruppen, den gesamten Nachmittag am Turnier teil. Für Kuchen und Musik war hervorragend gesorgt.

Es wurde eine Vorrunde auf Zeit "Jeder gegen Jeden" gespielt, aus der die ersten beiden Teams jeder Gruppe in die K.O.-Runden einzogen. So trafen im ersten Halbfinale die „Schwabbelgurken“, die sich zuvor im Viertelfinale gegen „Suchen & Zerstören“ durchsetzten, auf die „Milchschnitten“, welche sich, genauso wie gegen Team 2 aus Herrn Varkens Kurs, souverän den kursinternen Sieg und somit den Einzug ins Finale sicherten.

 

Auf der anderen Seite besiegten die „Beuteltiere“, das dritte Porrozzi-Team, die „Hugh Hafners“ mit 14:12 und trafen im zweiten Halbfinale auf das Lehrerteam. Diese zogen an den „Fünf Fragezeichen“ vorbei. Da beide Teams bis dato ungeschlagen waren, entstand ein spannendes Spiel mit vielen Ballwechseln, welches nach einem 18:18 die Lehrer in der Verlängerung schließlich 22:20 für sich entschieden. Im erneut kursinternen Spiel um Platz 3 konnten sich die „Beuteltiere“ mit 15:13 die heiß begehrten Snickers gegen die „Schwabbelgurken“ sichern.

Im Finale trafen also nicht nur zwei Teams aufeinander, sondern Schüler auf Lehrer. Es wurde ein Satz bis 25 Punkte gespielt, bei dem sich viele schöne und lange Ballwechsel entwickelten und das lange ausgeglichen verlief. Schließlich konnten sich aber doch die „Milchschnitten“ mit ihrer Motivation, die Lehrer zu besiegen, durchsetzen und freuten sich über einen Zucabba-Gutschein. Die Lehrer gewannen für Platz 2 je eine Tasse, die sich bestimmt gut im Lehrerzimmer machen wird.