Zurück

Formel 1 in der Schule

Platz 2 für HAI SPEED RACING bei den NRW-Meisterschaften

Das Hai Speed Racing Team (Kilian, Max, Kenneth, Marc und Marco (Jgst. 10)) nimmt in diesem Jahr an dem internationalen Schülerprojekt „Formel 1 in der Schule“ teil, dessen Ziel es ist, einen möglichst schnellen kleinen Rennwagen am Computer zu konstruieren und zu fräsen. Neben diesen technischen Herausforderungen ist Teammanagement und Präsentation nach außen gefragt.

Am vergangenen Samstag, d. 24.03.2012, fanden in Bochum die NRW-Meisterschaften statt. Hier mussten alle Teams ihre Arbeit an einem Boxenstand, einem Portfolio und einem mündlichen Vortrag präsentieren. Natürlich fanden auch die Wettrennen der gebauten Boliden statt, sodass die Gesamtmischung aus allen Herausforderungen letztlich entscheidend für die Bewertung war.

Nach guten Ergebnissen bei den Rennen und der Präsentation sowie einer erfolgreichen Vorstellung des Boxenstandes musste sich das Hai Speed Racing Team nur dem Aachener Team Zephyr geschlagen geben. Mit diesem zweiten Platz bei den Senioren hat sich das Team für die deutschen Meisterschaften am 4. und 5. Mai im Mercedes Benz Museum in Stuttgart qualifiziert. Außerdem gewann das Team nach packenden Wettkämpfen das Knock Out Rennen der 16 schnellsten Teams; damit bleibt der Wanderpokal für diesen Wettbewerb mindestens bis nächstes Jahr in Lüdenscheid.