Zurück

Projektwoche 2013

Das Schuljahr 2012/13 klingt mit einer Projektwoche aus. Anstelle des regulären Unterrichts stehen in der Zeit vom 15. bis 18. Juli 2013 die unten aufgeführten Projekte auf dem Stundenplan.

 

Projektangebote

Lego-Roboter

Sport und Freizeit

Spiele programmieren mit Scratch

Vom Chaos zum Kosmos - Überarbeitung der Sammlung Kunst

Märchenwerkstatt

Geocaching

Landeswettbewerb 'bio-logisch' - Alles fließt

Pferde verstehen und richtig behandeln

Sport am Nattenberg

Schach für Anfänger und Fortgeschrittene

Gitarrenspiel für Anfänger und Fortgeschrittene

Nähen mit der Nähmaschine

Wandern - gemeinsam und aktiv unterwegs

Fußball als gesellschaftswissenschaftliches Phänomen und in der Praxis

Rund ums Theater

Clicker, Dummy & Co - Beschäftigung mit dem Hund

Chemie in unserer Küche

Philosophieren mit Filmen

Tennis - das Spiel mit dem gelben Ball

Geschichte des Kartenspiels in Theorie und Praxis

Fotografie

La cuisine française
Formel 1 in der Schule


'Formel 1 in der Schule' ist ein Technologiewettbewerb für 11- bis 19-jährige Schülerinnen und Schüler, bei dem primär ein Formel-1-Modellwagen entwickelt und gebaut werden soll. Als drei bis sechsköpfiges Team simuliert man ein kleines Unternehmen, bei dem neben dem technischen Bereich, der ungefähr die Hälfte des Wettbewerbs ausmacht, auch Management, Marketing und Außendarstellung vonnöten sind, um an den Meisterschaften teilzunehmen. Dabei erhält man einen guten Einblick in die heutige Arbeitswelt und kann eventuell seine späteren Berufwünsche genauer einkreisen.

Ihr interessiert euch für Technik, Management, Design oder die Formel 1, könnt euch noch nicht genau vorstellen, wie das ganze Projekt abläuft oder was mit Begriffen wie „Marketing“ überhaupt gemeint ist? Wir machen euch in diesem Projekt mit allen Grundlagen rund um 'Formel 1 in der Schule' vertraut. Danach habt Ihr einen guten Einblick in das vielseitige und interessante Projekt, sodass ihr entscheiden könnt, ob ihr euch in der kommenden Saison diesen Herausforderungen stellen und viele neue Erfahrungen sammeln möchtet.

   

Raumdesign

Sporthelferausbildung