Zurück

Jahreshauptversammlung des Fördervereins

WR v.02.10.12 - Der Verein der Freunde des Geschwister-Scholl-Gymnasiums freut sich über konstante Mitgliederzahlen. Aktuell 416 Mitglieder, so am Montag bei der Jahreshauptversammlung zu hören, unterstützen die Schule im Verein.

Als wichtige Einnahmequelle und künstlerisches Aushängeschild der Schule stellte der Vorstand wieder einen bunten „Christmas Time“-Abend – im Vorjahr ausgesetzt - in Aussicht. Lobend hob Beate Hoffmeister, bisherige und neue 1. Vorsitzende des Vereins, in diesem Zusammenhang das Engagement des Fördervereins und des Cafeteria Vereins der Schule am Samstag beim FAMO-Festival auf dem Sternplatz hervor. Viel Arbeit hätten die Helfer im Vorfeld geleistet. Beachtliche 840 Euro kamen durch den Verkauf von Selbstgebackenem, Obstspießen und mehr für den Verein zusammen.

Investitionen in Höhe von 23 500 Euro sind im neuen Wirtschaftsjahr geplant. Dazu gehören Sitzgruppen im mittlerweile begrünten Garten der Stille hinter der neuen Mensa sowie Bänke auf dem Schulhof und dem Balkon der Mensa.

Weitere Mittel fließen für Theateraufführungen des Fachbereichs Literatur und Fahrten der Oberstufe zur FH Südwestfalen oder der Uni Siegen, um den künftigen Studenten Einblick in Hochschulalltag zu bieten. Daneben stellt der Verein Mittel für die Installation von Beamern in drei Räumen, für die Einrichtung von Schülerlaboren und Klassenfahrten zur Verfügung.

Mit dem bewährten Vorstandsteam setzt der Verein seine fruchtbare Arbeit fort. Einstimmig wurde Beate Hoffmeister erneut ins Amt der 1. Vorsitzenden gewählt. Zur Seite stehen ihr wie bisher Steffen Heinrich als 1. Geschäftsführer und Anja Kaiser als 1. Kassiererin, die einstimmig in ihren Ämtern bestätigt wurden.

Einmütig zum 1. Schriftführer wurde Kai Winter ernannt. In das Amt seines Stellvertreters wählte die Versammlung Holger Abel. Alexander Verdonck, bisheriger Schriftführer, verabschiedete sich aus dem Amt. Anette Baudis und Nina De Patre werden die Kasse prüfen. Den Beirat bilden Andrea Toop, Jochen Baudis, Michaela Hoffmeister, Heike Köhler, Christiane Linnepe-Turck und Ismael Yaman. Schulleiterin Antje Malycha nahm an der Versammlung teil.