Zurück

Tischtennis-Kreismeisterschaften

WK II (Jungen)

Am Mittwoch, d. 06.11.2013, fuhren sechs Schüler des Geschwister-Scholl-Gymnasiums zu den Tischtennis-Kreismeisterschaften nach Menden. Wie im vergangenen Jahr war das Heilig-Geist-Gymnasium Ausrichter der Wettkämpfe. Die Mannschaft des GSG bestand aus zwei Vereinsspielern (Tom und Joscha), einem ehemaligen TT-Spieler (Paul) und den Allround-Talenten (Felix, Claudius und Tom).

Die Wettkämpfe gegen das HGG sowie die RS Menden standen gegen langjährig erfahrene Turnierteilnehmer diesmal unter dem olympischen Motto „Dabeisein…“ und Erfahrungen sammeln. Gegen die RS Menden gelangen nur Felix ein Sieg im 5. Einzel sowie ein Satzgewinn von Tom und Joscha. 1:8 lautete das Endergebnis. Dem HGG konnte hingegen ein weiterer Punkt, erneut durch Felix im 5. HE und mit einem Sieg im 1. HD durch Tom und Joscha, abgerungen werden. Endergebnis 2: 7.
Erschöpft aber dennoch nicht enttäuscht gegen starke Gegener trat man gegen 16.30 Uhr die Heimreise an.

Die WK III – Mannschaft (C-Jugend) des GSG hat sich kampflos für die Regierungsbezirksmeisterschaften am 16.12.13 qualifiziert! Hier darf man gespannt sein, wie sich das junge Team schlagen wird!