Zurück

Tischtennis-Kreismeisterschaften WKII (B-Jugend) Jungen

Am Mittwoch, d. 05.11.2014, fanden erstmalig die Tischtennis-Kreismeisterschaften in der Sporthalle des Geschwister-Scholl-Gymnasiums statt. Die Mannschaft des Gymnasiums Letmathe hatte kurzfristig ihre Teilnahme abgesagt, sodass in der WK I die Tischtennisspieler des Heilig-Geist-Gymnasiums direkt den Heimweg antreten konnten und kampflos den Kreismeistertitel gewannen.

In der B-Jugend, der WK II erwartete die Mannschaft um Tom und Joscha, die beiden einzigen Vereinsspieler, ein bislang unbekannter Gegner: die Realschule Balve. Neben den beiden Tischtennis-Cracks komplettierten Sebastian, eigentlich gelernter Tennis- und Golfspieler, die Allrounder Claudius und Mika die Mannschaft. Kurzfristig musste Spielleiter und Betreuer Uwe Wolff noch kurz vor Wettkampfbeginn in der Klasse 8 auf Spielersuche gehen, ein Teammitglied war leider nicht erschienen und ein weiterer Spieler  hatte sich verletzt. Also ersetzte Yannick den eigentlich vorgesehen Paul.

Die gegnerische Mannschaft der RS Balve bestand durchweg aus guten bis sehr guten Vereinsspielern. Tom und Joscha erahnten schon im Vorfeld was sie erwarten sollte: eine kostenlose Trainingsstunde für die gesamte Mannschaft! Man hatte auch nicht den Hauch einer Chance: 0:9 Punkte und 1:27 Sätze standen am Ende der Stunde für die GSGler zu Buche. Einzig Joscha gelang im 2. Einzel ein Satzgewinn!  Die Überlegenheit der Gäste anerkennend und um einige Erfahrungen reicher, konnte man bereits um 14 Uhr mit dem Abbau der TT-Platten beginnen.

Die WK III – Mannschaft (C-Jugend) des GSG hat sich kampflos für die 1. Runde der Regierungsbezirksmeisterschaften am Montag, d. 15.12.2014, qualifiziert und wird unter der Führung von Robert Varken um 12 Uhr die Reise nach Balve antreten. Der Gegner wird das Hagener Christian-Rohlfs-Gymnasium sein.