Zurück

Regierungsbezirksmeisterschaften im Fußball (WK II)

Platz 3 für das GSG-Team

LN v. 12.05.16 - Es war mehr drin, letztlich aber sprang für die Fußballer des Geschwister-Scholl-Gymnasiums Lüdenscheid am Donnerstagnachmittag im Nattenberg-Stadion „nur“ der dritte Platz bei den Arnsberger Regierungsbezirksmeisterschaften in der Wettkampfklasse II heraus.

Nach ausgeglichenem Spiel und leistungsgerechtem 1:1 (Tor: Arne) gegen das Max-Planck-Gymnasium aus Dortmund, verspielten die Schützlinge von Trainer Oliver Kamp im zweiten Spiel alle Chancen auf dem stumpfen und auch etwas langhalmigem Naturrasen, der allen Teams zu schaffen machte: In Halbzeit eins hatten die Scholl-Kicker gegen das Aldegrever-Gymnasium aus Soest zwei Großchancen zur Führung liegen lassen, was sich nach Wiederbeginn rächte. Das Scholl spielte außer Rand und Band, lag binnen sechs Minuten mit 0:3 hinten und bekam den Schalter nicht mehr umgelegt, Arne gelang nur noch das Ehrentor.

So wollten sich die Lokalmatadoren freilich nicht aus dem Turnier verabschieden und knöpften dem neuen Bezirksmeister, dem Städtischen-Gymnasium Olpe, zum Abschluss beim 1:1 einen Zähler ab. Im ersten Abschnitt noch klar unterlegen (0:1 und weitere Chancen für Olpe), stemmte sich die Kamp-Elf dann gegen die drohende Schlappe. Sie glich durch Gian-Luca aus, hatte weitere Chancen im umkämpften Duell und verlor kurz vor Schluss Carl nach wiederholtem Foulspiel mit einer Fünf-Minuten-Strafe.

Nach gut vierstündigem Doppelturnier auf beiden Plätzen zog Kreis-Organisator Uwe Steinebach ein positives Fazit.