Zurück

Känguru der Mathematik

Siegerehrung

Auch in diesem Jahr beteiligten sich Schülerinnen und Schüler des Geschwister-Scholl-Gymnasiums am Wettbewerb "Känguru der Mathematik", der weltweit traditionell am dritten Donnerstag im März für rund 6 Millionen Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 60 Ländern durchgeführt wird. Ziel des mathematischen Multiple-Choice-Wettbewerbs ist es unter anderem, die Freude an der Beschäftigung mit Mathematik zu wecken und zu festigen.

Beim diesjährigen Känguru-Wettbewerb errang Laura aus der 5b einen beachtlichen 2. Preis. Henrik aus der 7c konnte einen 3. Preis erringen. Beide erhielten als Anerkennung für ihre Leistungen ein Spiel. Für den weitesten Känguru-Sprung der Schule - die größte Anzahl aufeinanderfolgender richtiger Antworten - wurden diesmal gleich zwei Schülerinnen ausgezeichnet: Laura-Marice und Anna aus der 6c. Beide freuen sich über ein T-Shirt.

Alle anderen Schülerinnen und Schüler konnten für ihre Teilnahme am "Känguru der Mathematik" eine Urkunde und eine mathematische Knobelei entgegennehmen.