Zurück

Die Manager der Zukunft

Lüdenscheider Firmen geben Gymnasiasten praktische Hilfestellung mit Seminaren

LN v. 22.10.2015 - Zum Auftakt der neuen Management-AG der heimischen Unternehmen für alle Schüler der Stufen Q1 und Q2 der Lüdenscheider Gymnasien beschäftigten sich 25 Gymnasiasten im Geschwister-Scholl-Gymnasium mit Internetrecht.

Erster Referent der Veranstaltungsreihe, an der sich 14 regionale Unternehmne beteiligen war Rechtsanwalt Markus Knuth von der Kanzlei Dr. Altrogge, Dominicus & Partner. Mit seinen Ausführungen zum Bereich Internetrecht, auch Onlinerecht genannt, griff der Jurist zum Einstieg eine aktuelle Thematik auf.

Mit dem Ziel, den Gymnasiasten Einblicke in Berufe aus Medizin, Recht, Wirtschaft und Technik zu geben, starten die Unternehmen in Kooperation mit den Schulen bereits zum 14. Mal ihre AG. Anliegen ist es, Entscheidungshilfen für die Berufswahl zu geben, um Studienabbrüche zu vermeiden und durch Kenntnis des Berufsalltags den Studienwunsch zu hinterfragen oder als richtige Entscheidung zu festigen.

"Wir haben das Angebot erweitert und das Ingenieurwesen ausgebaut", sagt dazu Florian Assman von der Assman Electronic GmbH, der die AG vor Jahren ins Leben rief. "Dieser Bereich war bisher unterbesetzt." Das zu ändern, sei Wunsch der Unternehmen und Schüler gewesen, Medizin wurde gleichfalls aufgestockt.

Mit nunmehr 14 Unternehmen, 22 Vorträgen und 26 Veranstaltungen (bisher 22) ist ein breites Spektrum abgedeckt. Neu im Kreis der Unternehmen, die sich an der AG beteiligen, sind die Phänomenta und die Firma Hueck. Viele andere sind von Anfang an dabei. Ärzte, Juristen, Ingenieure und Kaufleute vermitteln den Schülerinnen und Schülern beim wöchentlichen Treffen Grundlagenwissen, informieren über Ausbildungswege und gewähren Einblick in die alltägliche Praxis. Aus diesem Grund sind fünf Exkursionen - zu Assmann, Insta, ins Kunststoff-Institut, in die Phänomenta und ins Klinikum - geplant. Bis zum 21. Juni nächsten Jahres läuft die AG. Der Besuch von 16 Veranstaltungen ist notwendig, um am Ende ein Zertifikat als Nachweis freiwilligen Engagements zu erhalten. Auch Ferienpraktika sid möglich. Organisatorin und Koordinatorin der AG ist Gaby Hübner. Auf schulischer Seite fungiert Dr. Stefan Glocke als Ansprechpartner.

Noch ist es möglich, in die AG einzusteigen. Anmeldungen nimmt Gaby Hübner online unter gaby@management-huebner.de entgegen. Angesprochen sind Oberstufenschüler aller drei Lüdenscheider Gymnasien. Treffpunkt ist jeweils dienstags von 18 bis 19.30 Uhr im Raum 107 des Geschwister-Scholl-Gymnasiums.