"Für die Schüler sehr wichtig"

Infoveranstaltung zur Studien- und Berufsorientierung an Staberger Gymnasien


LN v. 11.11.17 - Das Staberger Team für Studien- und Berufsorientierung (StuBO) hat auch in diesem Jahr eine Informationsveranstaltung für die Jahrgangsstufe Q2 (12. Jahrgangsstufe) organisiert.

Eingeladen an die Staberger Gymnasien wurden Gäste aus verschiedenen Bereichen der akademischen Arbeitswelt. Ziel des StuBO-Teams war es, Experten für die verschiedenen Studienrichtungen und Fachleute für die allgemeine Beratung rund um ein Studium vorstellen zu können. Außerdem standen einige Gäste repräsentativ für die akademische Arbeitswelt nach dem Studium zur Verfügung, konnten also tiefe Einblicke in den Übergang Uni-Job geben.

Bei der Vorstellung der Referenten und Referentinnen in der Aula des Geschwister-Scholl-Gymnasiums konnten die Schülerinnen und Schüler sich einen ersten Eindruck von den vertretenen Berufsfeldern verschaffen. Im Anschluss verteilten sich alle über die Räume des Scholl-Gymnasiums. Alle Türen waren die ganze Zeit geöffnet, sodass die Schüler jederzeit Zutritt zu den Räumen hatten.

Aus diesem Grund hatten die Referentinnen und Referenten bewusst keine Präsentation ihrer Studiengänge beziehungsweise Arbeitswelt geplant, sondern tauschten sich direkt mit den interessierten Schülern aus.

Die geladenen Gäste deckten nur eine Auswahl an möglichen Studiengängen ab. Nichtsdestotrotz hatte jeder der Fachleute in seinem Studium eine breite Palette an Veranstaltungen besucht, die für nahezu alle Studiengänge in diesem Fachbereich obligatorisch sind, sodass “für jeden etwas dabei” war. Abschließend trafen sich die Experten mit dem Organisationsteam bestehend aus den Lehrkräften Bernd Raskop (Zeppelin-Gymnasium) und Bianca Spickermann (Geschwister-Scholl-Gymnasium) sowie mit Mitgliedern der Schülervertretung zu einer abschließenden Evaluationsrunde. Hierbei gab es von allen Beteiligten ein sehr positives Feedback, heißt es in einer Pressemitteilung der Gymnasien. Bianca Spickermann erklärte: “Viele Expertinnen und Experten aus der akademischen Arbeitswelt kamen zum wiederholten Mal zu uns und unterstützten uns bei dem Vorhaben, die Schüler bei dem Prozess der Studien- und Berufsorientierung zu begleiten. Für die Schüler beider Staberger Gymnasien sind diese Veranstaltungen sehr wichtig, denn sie tragen zur Festigung von Berufswünschen bei oder zeigen neue Möglichkeiten auf, den Anschluss nach der Schule erfolgreich bewältigen zu können.