Landessportfest der Schulen im Badminton

Meister aller Klassen bei den Badminton-Kreismeisterschaften in Lüdenscheid


Am Dienstag, den 28.11.17 fanden die Titelwettkämpfe der BR Arnsberg im Badminton in der Sporthalle des ZGL statt. Turnierleiter und Betreuer des Badminton-Teams, Uwe Wolff, hatte allerdings nur wenige Spiele aufzurufen. Lediglich das Gymnasium an der Stenner aus Iserlohn und das Gymnasium an der Hönne aus Hemer hatten außer dem Geschwister-Scholl-Gymnasium jeweils eine Mannschaft gemeldet. Kurzfristig wurde das WK III Team der Hemeraner abgemeldet, sodass das GSG hier kampflos Kreismeister wurde.

In der A-Jugend (WK I) traf das gemeinsame Staberger Team (GSG u. ZGL) auf das Gymnasium an der Stenner aus Iserlohn. Insgesamt ein ungefährdeter Sieg gegen die Iserlohner. Lediglich im 2. JE musste Leon T. über drei Sätze gehen ebenso wie das Mixed Joscha B. und Nele W. Alle anderen Partien gingen glatt in zwei Sätzen an die Staberger. Endergebnis: 7:0 Spiele, 14:2 Sätze, 332:209 Punkte

In der B-Jugend (WK II) spielte das GSG-Team gegen das stark einzuschätzende Gymnasium an der Hönne aus Hemer. Im letzten Jahr in Kierspe waren die Lüdenscheider noch knapp unterlegen. Doch dieses Mal mit Heimvorteil sollte das Spiel anders verlaufen.

Das 1. Jungendoppel Jan-Niklas W. und Niklas G. rangen ihre Gegner in 3 Sätzen nieder während das Damendoppel mit Mia S. und Svenja W. mit 21:6 und 21:2 keinerlei Mühe hatte. Erwartungsgemäß musste dann Jan-Niklas sein 1. Jungeneinzel gegen einen bärenstarken Gegner aus Hemer abgeben. Ebenso konnte auch das 2. JE nach starker Leistung durch Ben P. nicht gewonnen werden. Somit stand es zwischenzeitlich 2:2. Das 1. Mädcheneinzel von Michelle B. gegen ihre Dauerrivalin Hanna K. sollte die Wende bringen. In einer hochklassigen, spannenden Partie konnte Michelle mit 21:19, 18:21 und 21:19 schließlich das Spiel für sich entscheiden.

Das 2. ME wurde zu einer klaren Angelegenheit für Svenja (21:4, 21:5) und im abschließenden Mixed konnte Michelle an der Seite von Niklas ihre Rivalin Hannah mit ihrem Partner Leon erneut bezwingen (22:20, 21:19). Endergebnis: 5:2 Spiele, 10:6 Sätze, 296:245 Punkte

Somit fahren zwei Lüdenscheider Badminton-Teams des Geschwister-Scholl-Gymnasiums am 16.01.2018 zur Endrunde der Bezirksmeisterschaften nach Erwitte.