Zurück

Französisch-Diplome für 13 Scholl-Schüler

LN v. 07.10.17 - Französisch gilt als Weltsprache, deren Erlernen höchst sinnvoll sein kann für den persönlichen Lebens- und Berufsweg. Exakt for diesem Hintergrund haben sich 13 Schülerinnen und Schüler des Geschwister-Scholl-Gymnasiums (GSG) in einer Arbeitsgruppe drei Monate lang gezielt auf das Diplôme d'Études en Langue Française, kurz DELF genannt, vorbereitet. Zum Abschluss gab es dann eine interne Prüfung am Geschwister-Scholl-Gymnasium und einen Auftritt vor externen Muttersprachlern. Beide Herausforderungen haben die Schüler im Alter zwischen 12 und 17 Jahren mit Bravour bewältigt.

GSG-Französischlehrerin Sabine Grundke hatte die jahrgangsübergreifende Arbeitsgruppe geleitet. Zusammen mit Schulleiterin Michaela Knaupe übergab sie den Schülern nun die DELF-Zertifikate, die ein erreichtes Sprachniveau der Stufe A1 beziehungsweise A2 dokumentieren.

Hier die Namen der erfolgreichen Scholl-Schüler: Margo, Niklas, Noomi, Carolin, Nikolai, Kübra, Johanna Sophie, Lea, Regina, Eric, Medlina, Marleen und Yves.