2001

Bis der Schneemann rockt

Alle Jahre wieder: “Christmas Time is Here Again” sorgt in der Scholl-Aula für Weih- nachtsstimmung Gelungene Mischung aus Party und Konzert


Vortrag und Podiumsdiskussion über Terrorismus

von Marlene Stube


Shanty Chor der Marinekameradschaft Bielefeld begeisterte in der

Scholl-Aula


Quereinsteiger mit Fragenkatalog - Rund 40 Haupt- und Realschüler

“Quereinsteiger” mit Fragenkatalog - Rund 40 Haupt- und Realschüler 


Siegerehrung anlässlich der Mathematik-Olympiade 2001 am GSG

Jedes Jahr im Herbst gibt es eine neue Runde der Mathematik-Olympiade. Sie wird dieses Jahr bereits zum 41. Mal veranstaltet. Der Wettbewerb wird in vier Runden durchgeführt und am GSG von Beatrice Rische betreut.


Kunstausstellung

Mit der diesjährige Kunstausstellung wurde bereits zum 5. Mal in Folge die  Weihnachtsfeier ‘Christmas Time is Here Again’ eröffnet.


Informationsabend für Grundschulen im Geschwister-Scholl-Gymnasium

LN Zu ihrer diesjährigen Informationsveranstaltung für die hiesigen Grundschulen hatten das Lehrerkollegium und die Schüler des Geschwister-Scholl-Gymnasiums (GSG) am Freitagabend eingeladen.


Nach 90 Kantersieg über Plettenberger Gymnasium ist die Staberger

Fußballschulmannschaft im Endspiel um die Kreismeisterschaft der


Eltern dekorieren das Eingangsfoyer

Seit vier Jahren gestaltet Frau Hertwig gemeinsam mit ihren Eltern, dem Ehepaar Tschöke, das Eingangsfoyer unserer Schule.


Kreismeisterschaften Basketball Dritter Platz für das GSG

von Christian Müller


Weihnachtsfeier der Erprobungsstufe

Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien feiern die Klassen der Erprobungsstufe seit vielen Jahren ihre große Weihnachtsfeier, die auch in diesem Jahr in der 4. und 5. Stunde stattfand.


16 Akademiker informierten am Staberg

16 Akademiker informierten am Staberg - Hilfestellung auf dem Weg


Vive la France

Endlich ist es wieder so weit. Es gibt einen neuen, interessanten Bericht über den langjährigen Schüleraustausch zwischen Saint-Quentin und Lüdenscheid. Vom 6. bis zum 16. November machte sich wieder eine Gruppe von Schülern der Klassen 8 bis 11 auf den Weg nach Frankreich. 


Theater-AG des Scholl-Gymnasiums lieferte am Dienstag eine tolle

Leistung ab 


Vier Guatemalteken besuchen Religionsunterricht des Scholl-

Gymnasiums


Gewaltprävention am GSG

Gewaltprävention am GSG


Fußballturnier der Klassen 5 und 6 gegen das Zeppelin-Gymnasium

Fußballturnier der Klassen 5 und 6 gegen das Zeppelin-Gymnasium


Klasse 9b besucht das Berufsinformationszentrum

von Nadia Atiyeh, Jennifer Kreinberg, 9b


Schüleraustausch Lüdenscheid Amiens 2001 in Lüdenscheid

von Katharina Dey und Melanie Langenhorst


Mademoiselle Delphine Raffin verbringt ein Jahr am GSG

Seit Montag, d. 22.10.01, hat das GSG eine französische Fremdsprachen-Assistentin: Mademoi- selle Delphine Raffin. Sie wird ein Jahr am Französisch-Unterricht teilnehmen. 


Polnische Lehrerinnen hospitieren am GSG

Im Rahmen eines Besuches einer polnischen Lehrergruppe aus Katowice am Studienseminar Hagen vom 21. - 26.20.01 besuchten vier polnische Lehrerinnen das Geschwister-Scholl-Gymnasium. Betreut wurden sie am GSG von der Studienreferendarin Sandra Hansen.


3 Plenum Lernen lernen

Am Dienstag, d, 23. Oktober 2001, fand das dritte und letzte Plenum unter Leitung von Susanne Steinmetz und Mitarbeit von Cornelia Heinz, Kirsten Lepping und Ulrike Rohlmann für die neuen Fünftklässlerinnen und Fünftklässler zum Thema ‘Konzentriertes Arbeiten’ statt.


Nässe und Kälte schrecken die Waldläufer nicht ab

Waldlaufmeisterschaften der Schulen: Rekordbeteiligung am Seilersee in Iserlohn.


Frau Knaupe beginnt ihren Dienst

Michaela Knaupe nimmt am Freitag d. 05. Oktober 2001, ihren Dienst am Geschwister-Scholl- Gymnasium als Studienrätin zur Anstellung auf. Sie unterrichtet die Fächer Mathematik und Französisch. 


370 Aula-Stühle suchen einen Sponsor 80 Stück sind bereits verkauft

370 Aula-Stühle suchen einen Sponsor: 80 Stück sind bereits “verkauft”


Badminton-Freundschaftswettkampf

Schülerauswahl aus dem Elbe-Elsterkreis am GSG 


Assisi-Austausch 2001

Assisi-Austausch 2001


Projekt Zeitung in der Schule

Am Donnerstag, d. 27. September 2001, bekamen die Klassen 9a und 9b Besuch im Rahmen des Projektes ‘Zeitung in der Schule’ (ZEUS), das das Geschwister-Scholl-Gymnasium seit einigen Wochen mit der Westfälischen Rundschau durchführt. WDR-Hörfunk-Redakteur Feysel und WR- Mitarbeiterin Müller standen den Schülerinnen und Schülern Rede und Antwort zu journalisti- schen Fragen.


Frau Wolny beginnt ihren Dienst

Claudia Wolny nimmt am Montag, d. 17. September ihren Dienst am Geschwister-Scholl-Gym- nasium auf. Sie unterrichtet die Fächer Kunst und Sport und wird im Rahmen einer ‘Geld statt Stelle’-Maßnahme bis zum 31. Januar 2002 bei uns bleiben.


Metwold exchange pupils in Lüdenscheid

by Anna Dulski, Raajine Rajamanoharan, 9c


2 Plenum Lernen lernen

Am Donnerstag d, 13. September 2001, kamen die neuen Fünftklässlerinnen und Fünftklässler erneut in die Aula, um dort unter Leitung von Frau Lepping und Frau Rohlmann und Mitwirkung von Frau Heinz an dem 2. Plenum ‘Lernen lernen’ zum Thema ‘Mit vielen Sinnen lernen’ teilzu- nehmen.


Eltern dekorieren das Eingangsfoyer

Seit drei Jahren gestaltet Frau Hertwig gemeinsam mit ihren Kindern Sven und Stephanie und den Großeltern Tschöke das Eingangsfoyer unserer Schule.


Projektstunden gegen rechte Gewalt

von Marlene Stube


1 Plenum Lernen lernen

Am Mittwoch, d, 29. August 2001, war es wieder soweit: 96 neue Fünftklässlerinnen und Fünft- klässler erlebten das 1. Plenum ‘Lernen lernen’ zum Thema ‘Arbeitsorganisation und Self-Ma- nagement’ unter der Leitung von Frau Heinz. 


Berlin Leistungskurs Deutsch - Zwiefka

von Anna Hoff


Der ökumenische Einschulungs-Gottesdienst am 1 Schultag

Zum achten Mal wurden die neuen GSG-Schülerinnen und Schüler in einem Schulgottesdienst von den Sechsklässlern herzlich begrüßt.


Verabschiedung von Frau Mangliers

Am letzten Schultag wurde Frau Mangliers verabschiedet, die uns von April bis Juli 2001 mit den Fächern Kunst und Textile Gestaltung im Rahmen von ‘Geld statt Stellen’ ausgeholfen hat. 


Grillabend

von Marlene Stube


Spanischer Abflug am Scholl

Wer am Dienstagnachmittag noch sein Spanisch auffrischen wollte, um auf jeden Fall im Urlaub für alle Eventualitäten gewappnet zu sein, kam in der Scholl-Aula voll auf seine Kosten.


Kaffee auf Portugiesisch

Unter Leitung von Heidi Bütow führte die Portugiesisch-AG am Dienstagnachmittag ihr sprachliches Können in einem Restaurant-Dialog vor.


Puer Vere Romanus

Ein wahrhaft römischer Junge


English for Kiddies

von Marlene Stube


Madame Bouillon oder Eine Französischstunde

Am Dienstag Nachmittag führte die Französisch-AG unter Leitung von Michaela Knaupe das Stück “Madame Bouillon oder Eine Französischstunde” vor. In dem Stück geht es um eine Ver- tretungslehrerin, der es noch nicht gelingt, ihre Klassen unter Kontrolle zu halten. Gleichzeitig wird aber auch deutlich gemacht, was sich hinter dem Rücken der Lehrerin als “heimlicher Lehr- plan” abspielt.


Unser Wochenende in Xanten

von Jennifer Kreinberg, 8b


1 Platz im Wettbewerb Menschenfeindlichkeit für GSG-Abiturienten

1. Platz im Wettbewerb ‘Menschenfeindlichkeit’ für GSG-Abiturienten


22nd Annual Exchange 26th June to 3rd July 2001

At 9 o’ clock on Tuesday (26th June) we left school. The coach ride was very strenuous. We passed the time listening to music, talking to each other or only watching out of the window.


Sextanerbegrüßung

Am Samstagmorgen um 10.00 Uhr war die Aula bis auf den letzten Platz besetzt, galt es doch, die neuen Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihren Verwandten und Freunde am Scholl zu begrüßen.


Schaufenster GSG - Bühnenshow mit Tanz und Musik

von Marlene Stube


Klassenfahrt ins Schullandheim Lüsche

von Martina Hoffmann


Die Klassenfahrt der 6c

Die Klassenfahrt der 6c


Klassenfahrt der 6b ins Christ-Camp Krefeld

von Lilian Moesch, 6b


Das Jahr 2001 ein bessres gibt es keins

In einem gefüllten Kulturhaussaal begrüßte Abiturient Henning Schröder Mitschüler, Eltern Leh- rer und Freunde zum diesjährigen Abi-Ball des Geschwister-Scholl- und Zeppelin-Gymnasiums. Ohne viel Worte überließ er seiner Mitschülerin Annika Groll die Bühne, die mit Ludwig van Beet- hovens Klaviersonate Opus 13 einen lockeren Einstieg in das Programm schaffte. Die überzeu- genden musikalischen Künste der Abiturientin wurden mit anerkennendem Applaus belohnt.


Rede über die Geschwister Scholl zum 1 Mai 2001

Kundgebung des DGB zum 1. Mai


500 Mark für die Klassenkasse und Wanderpokal gewonnen

Die 6a des GSG gewann den “Klassenkampf” im BSV-Zelt


Fußballturnier der Klassen 7 und 8

von Marlene Stube


Ausbildungsberufe live am Staberg

von Marlene Stube


Oberstufenturnier Fußball 2003

Auch das zweite Staberger Oberstufen-Fussball-Turnier gewann der Abijahrgang 2001. Wie schon im vergangenen Jahr war dieser Truppe der Titel nicht zu nehmen. Zudem sind die jetzi- gen 13er immer noch ungeschlagen. Bemerkenswert war die Art wie der 2.Triumph in Folge er- reicht wurde. Während im letzten Jahr noch eine junge unerfahrene, aber bedingungslos käm- pfende Elf das Turnier gewann, traten die 13er diesmal viel reifer und abgeklärter auf. So lies- sen sie stets den Gegner laufen, ohne das Spiel aus der Hand zu geben. Unterm Strich gewann die effektivste Mannschaft das Turnier.


Verrückter Liebesreigen im Reich der Feenherrscher Oberon und Titania

Verrückter Liebesreigen im Reich der Feenherrscher Oberon und Titania


Letzter Schultag für die Abiturienten

von Marlene Stube


Bedrückendes Stück über eine Lehrer-Karriere

Daniel Minetti gastierte mit Klamms Krieg in der Oberstufe der Staberger Gymnasien - Schüler zeigten sich beeindruckt


Verabschiedung von Christian Vicktor

Herr Christian Vicktor ist am 26. Oktober 2000 mit den Fächern Geschichte und Katholische Re- ligion als Vertretung für Frau Kämper eingestellt worden. Seitdem unterrichtete er mehrere Klas- sen und Kurse in Katholischer Religion. Ferner war er an einem ökumenischen Weihnachtsgot- tesdienst für die Jahrgangsstufen 8 – 13 am 21.12.2000 beteiligt.


Polizeibeamte informieren Staberger Schüler über Verkehrsgefahren

von Marlene Stube


Jahreskalender 2000 erschienen

von Hans-Henning Langkitsch 


Känguru-Tag in Europa und am GSG in Lüdenscheid

„Känguru der Mathematik” - was ist das?


Vortrag über Gentechnologie

von Marlene Stube


Fahrdemonstration für die Staberger 12

von Marlene Stube


Eltern dekorieren das Eingangsfoyer

Seit drei Jahren gestaltet Frau Hertwig gemeinsam mit ihren Kindern Sven und Stephanie und den Großeltern Tschöke das Eingangsfoyer unserer Schule.


Bezirksregierungsmeisterschaften 1 Runde in Herne

GSG-Badminton-B-Jugend-Team in der Endrunde


Anmeldungen für Klasse 5

Zwischen dem 1. und 3. März 2001 fanden die Anmeldungen für die neuen fünften Klassen statt. Da in diesem Jahr die traditionellen Schuleinzugsbezirke wegfallen, konnten Eltern ihre Kinder an einem Gymnasium ihrer Wahl anmelden. 


25 Italiener in Lüdenscheid

von Marlene Stube


Abiturienten stiften Computer für Schüler

von Marlene Stube


Schnupperkurse in Fremdsprachen

“Sprachen zu lernen ist von zentraler Bedeutung für die künftige gesellschaftliche, kulturelle und wirtschaftliche Entwicklung in Europa:


Karnevalsfeier der Klassen 5 und 6

von Marlene Stube


Frau Heinz nimmt ihren Dienst am GSG auf

Frau Heinz unterrichtet die Fächer Deutsch und Musik und nimmt ab dem 2. Februar 2001 ihren Dienst am Geschwister-Scholl-Gymnasium auf. Sie wird das Schulorchester leiten und beabsich- tigt einen Mittelstufenchor zu gründen. Vielen ist sie bereits aus der Referendarzeit bekannt, die sie am 31.01.01 abgeschlossen hat.


Tour gegen Vorurteile

Chat und Cola im Internet-Cafe


Programm des Schüleraustausches mit Amiens in Lüdenscheid

ECHANGE SCOLAIRE


Skifreizeit Uderns - Zillertal 2001

Anfangs wollte ich mich krankstellen oder sonstwas, weil ich vorm Skifahren einen Riesenbam- mel hatte. Aber letztendlich kam ich dann doch zum Bus, beladen wie ein Yak und nervös wie ein Stier, der rot sieht. Der Abschied war wie bei jeder Fahrt - ich schreib dir, ruf mich an, hast du auch sicher genug Socken, Tempos, Unterhosen…?


Unsere Referendare müssen leider verabschiedet werden

In der Zeit vom 1. Februar 1999 bis zum 31. Januar hatten wir das große Glück, fünf außeror- dentlich engagierte Referendarinnen und Referendare zu haben, die eine gute Gemeinschaft un- tereinander und von Anfang an einen festen Platz im Kollegium hatten. 


Verabschiedung von Frau Ingrid Kämper am 26 Januar 2001

Frau Kämper studierte die Fächer Deutsch und Katholische Religion in Würzburg und Wien. Der erste Berufswind wehte ihr von 1972 bis 1978 am Bergstadt-Gymnasium Lüdenscheid um die Ohren, bevor sie zum 1. August 1978 an das Geschwister-Scholl-Gymnasium kam. 


Erdkunde Exkursion nach Dortmund

Drei Tage waren es noch bis zum Ende des ersten Schulhalbjahres 2000/01 und so dachte sich Herr Tump, dass er an diesem Tag mit seinem 12er Erdkunde-Grundkurs eine kleine Exkursion machen könnte. Gesagt - getan. Und so fuhren dann 24 Schülerinnen und Schüler nach Dort- mund. Geplant war eine kurze Besichtigung des Harenberg-Hauses und eine kurze Besichtigung der Dortmunder Altstadt sowie des Hafens.


Alle Jahre wieder Praktikum am Staberg

von Wiebke Panne, Jahrgangsstufe 11


Pädagogischer Tag

Am Montag, d. 29.01.2001, schliefen unsere Schülerinnen und Schüler noch, als sich das Kolle- gium in der Evangelischen Tagungsstätte ‘Haus Nordhelle’ einfand, um sich zum einen mit Fra- gen der Begabtenförderung und zum anderen mit den neuen Klausuren und deren Bewertung zu beschäftigen.