2003

1 Runde im Lesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels eV

1. Runde im Lesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels e.V.


Kunstausstellung Dezember 2003

Pünktlich zum Jahresabschluss stellten Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 13 einige ihrer Arbeiten aus dem Kunst-, Textil- und Werkunterricht im Unteren Erdgeschoss aus. Die Ausstellung wurde von Uwe Wolff, Gundel Schulte, Ulrike Lüster und Christian Krebs zusammengestellt und ist noch bis zum 19. Dezember zu sehen. Themen waren u.a..


Ein Querschnitt durch die Schule

WR v. 10.12.03 Ein volles Haus verzeichnete Rektorin Antje Malycha am Dienstag, d. 09.12.03,  beim Tag der offenen Tür am Geschwister-Scholl-Gymnasium.


Gottesdienst der Klassen 9 und 10 Time Out

Mit einem im katholischen Religionsunterricht der Klassen 10 unter Leitung von Religionslehrerin Petra Stock vorbereiteten Gottesdienst begann am Freitag, d. 19.12.03, der letzte Schultag für die Klassen 9 und 10 des Geschwister-Scholl-Gymnasiums.


Kunst-Exkursion der Kunstkurse der Jahrgangsstufe 13 nach Essen

Am Donnerstag, d. 13.12.2003, fuhren die Kunstkurse der Jahrgangsstufe 13 mit ihren Lehrern Herrn Wolff und Frau Jogsch-Gansland zu einer Designer-Ausstellung nach Essen.


Weihnachtsdekoration im Eingangsfoyer

Zum sechsten Mal in Folge haben Frau Hertwig und ihre Eltern, das Ehepaar Tschöke, das Eingangsfoyer des GSG weihnachtlich geschmückt.


Christmas Time is Here Again

WR v. 14.12.2003 (bü) “Christmas time is here again” heißt es im Geschwister-Scholl-Gymnasium alle Jahre wieder. Am Freitag war es so weit. In der bis auf den letzten Platz besetzten Aula ging ein weihnachtliches Konzert über die Bühne, dass vom Publikum begeistert gefeiert wurde.


Das Geschwister-Scholl-Gymnasium ist B-Jugend Kreismeister im Badminton

Das Geschwister-Scholl-Gymnasium ist B-Jugend Kreismeister im Badminton


Weihnachtsfeier der Klassen 5 und 6

Mit einer gelungenen Weihnachtsfeier läuteten die Klassen 5 und 6 in diesem Jahr die Weihnachtsferien ein.


ZEUS-Projekt zu Gast bei Starlight-Express

Im Rahmen des ZEUS-Projekts sahen 8 Schülerinnen der Klasse 9c und ihre Deutschlehrerin Frau Achenbach hinter die Kulissen des Musicals “Starlight Express” und berichteten dann für die Westfälische Rundschau darüber. 


Der Tag im Wildwald Vosswinkel

von Tim Sporleder, 5c


Museumsbesuch Tiere der Eiszeit

von Stephanie Göhl und Anna-Teresa Geisbauer


Besuch der 9b im Deutschen Sport- und Olympia-Museum Köln

Besuch der 9b im Deutschen Sport- und Olympia-Museum Köln


Halloween-Nacht der Klasse 7b

Kaum war die Schule am Montag aus, da traf sich die 7b bereits wieder im Klassenraum, um den diesjährigen Wandertag in etwas ungewohnter Weise zu begehen. Dieses Jahr stand unsere Aktion ganz unter dem Motto „Halloween”, welches die Schüler bereits im Englischunterricht vorbereitet hatte.


Stimmungsvolle Shanties mit Seemannsgarn begeisterten

WR v. 09.11.03 Am Samstagabend war die Aula des Geschwister-Scholl-Gymnasiums bis auf den letzten Platz ausverkauft. Der Shanty- Chor MK Bielefeld war angereist und begeisterte die zahlreichen Zuschauer ausnahmslos.


3 Plenum Lernen lernen

Am Mittwoch, d, 12. November 2003, fand das dritte und letzte Plenum unter Leitung von Cor- nelia Heinz und Ulrike Rohlmann für die neuen Fünftklässlerinnen und Fünftklässler zum Thema ‘Konzentriertes Arbeiten’ statt.


So grausam kann Fußball sein Ein 41 Sieg und ein anschließendes 00 reichten nicht für ein Weiterkommen

So grausam kann Fußball sein! Ein 4:1 Sieg und ein anschließendes 0:0 reichten nicht für ein Weiterkommen!


Über fast 400 Mitglieder freut sich der Vorstand des Scholl-Förder- vereins

Über fast 400 Mitglieder freut sich der Vorstand des Scholl-Förder- vereins - Wachsender Zuspruch macht Scholl-Förderverein Mut


Stromausfall im Kraftwerk was nun

WR v. 10.11.03 (mn) Kein Strom im Kraftwerk – Den sogenannten „Schwarzfall” hat Michael Schuppert in seiner rund 20-jährigen Tätigkeit im Kraftwerk Elverlingsen der Mark-E nur einmal erlebt. „Da ging auf einmal kurze Zeit gar nichts mehr”, berichtete er den ZEUS-Reportern der Klasse 9a mit Lehrer Norbert Adam. Heute gibt’s für alle Eventualitäten aber ausreichende Batteriepufferung.


S

WR v. 16.11.03 Den weitesten Weg hatte Petra Marie Khalil, geborene Kloppenburg. Sie wohnt heute in Schottland und hatte es sich nicht nehmen lassen, am Samstagabend in die Tanzschule S zu kommen. Denn dort trafen sich 102 der einst 151 Abiturienten, die mit ihr zusammen 1983 am Zeppelin- und am Geschwister-Scholl-Gymnasium das Abitur gemacht hatten.


Eröffnung der Schülerbibliothek

Hallo, liebe Bücherfreundinnen und Bücherfreunde!


Studien- und Berufsinformation am Scholl und Zepp - Akademische Berufe stellen sich vor

Studien- und Berufsinformation am Scholl und Zepp - Akademische Berufe stellen sich vor


2 Plenum Lernen lernen

Am Montag d, 13. Oktober 2003, kamen die neuen Fünftklässlerinnen und Fünftklässler erneut in die Aula, um dort unter Leitung von Frau Rohlmann sowie Mitwirkung von Frau Heinz an dem 2. Plenum ‘Lernen lernen’ zum Thema ‘Mit vielen Sinnen lernen’ teilzunehmen.


2 Jazz-Frühschoppen mit Figgas Jazz Docs

2. Jazz-Frühschoppen mit Figga’s Jazz Docs


Hans-Christian Ebke wird Bundessieger im diesjährigen Bundeswettbewerb Informatik Felix Schlesinger wird für beste Gruppenleistung ausgezeichnet

Hans-Christian Ebke wird Bundessieger im diesjährigen Bundeswettbewerb Informatik. Felix Schlesinger wird für beste Gruppenleistung ausgezeichnet.


Der Wettbewerb Bio-logisch und unsere Fahrt nach Vosswinkel

Sebastian Schriml


ZEUS-Projekt 2003 gestartet

Die Klassen 9a, b und c nehmen in der Zeit vom 29.09.03 - 28.11.03 am ZEUS-Projekt teil, d.h. sie lernen den Aufbau der Zeitung und die journalistischen Stilformen kennen. Die Schüler werden zu verschiedenen Themen Recherchen durchführen und eigene Artikel verfassen.


E

von Nils Vogelsang und Jan-Michael Stube


Attraktives Programm für 21 junge Engländer

WR Seit 1988 besteht die Partnerschaft zwischen dem Geschwister-Scholl-Gymnasium und der Methwold High School im englischen Norfolk. Am 29.09.03 konnte die stellvertretende Bürgermeisterin Lisa Seuster wieder einmal eine Schülergruppe aus England im Ratssaal begrüßen.


1 Plenum Lernen lernen

Wenn die neuen Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 die Aula zum 1. Plenum betreten, be- finden sich an der Wand ein großes Verlaufsposter und auf der Bühne zwei Arbeitsplätze, ein völlig überhäufter und ein leerer.


Christian Krebs wird neuer Kunst- und Geschichtslehrer am Scholl

Ab dem 15. September 2003 unterrichtet Christian Krebs die Fächer Kunst und Ge- schichte am Geschwister-Scholl-Gymnasium.


Imagine - Stell dir vor Bilder erzählen von Kindern auf der

“Imagine” - Stell dir vor: Bilder erzählen von Kindern auf der ganzen Welt


Frau Höllermann wird neue Schulsekretärin

  Seit 28. August 2003 ist Petra Höllermann die neue Schulsekretärin am Geschwister- Scholl-Gymnasium.


Josef Holstegge-Bender wird neuer Mathe- und Physiklehrer am Scholl

Ab dem 15. September 2003 unterrichtet Josef Holstegge-Bender die Fächer Mathematik und Physik am Geschwister-Scholl-Gymnasium.


Einschulungsgottesdienst für die Klassen 5

  Mit einem ökumenischen Gottesdienst, von Herrn Zwiefka, Frau Achenbach und Frau Heinz unter Mitwirkung der 6. Klassen geleitet, wurden die neuen Fünftklässler und Fünftklässlerinnen in der Kirche St. Joseph und Medardus am Sauerfeld begrüßt.


Verabschiedung von Frau Tump

Frau Tump unterrichtete die Fächer Deutsch, Evangelische Religion und für einige Jahre Hebrä- isch seit dem 01.08.1971 am Geschwister-Scholl-Gymnasium. Seit dem 01.08.2001 war sie nach dem Blockmodell der Altersteilzeit mit 13 Stunden beschäftigt und sie geht ab dem 31.07.2003 in die zweijährige Freistellungsphase.


Experimentieren mit Tini und Toni

Unter diesem Motto haben sich bereits am letzten Freitag vor den Sommerferien 12 zukünftige Sextaner in ihrer neuen Schule eingefunden.


Talentsichtung auf die andere Art 1 000 Kids kurzzeitig im Tennisfieber

Talentsichtung auf die andere Art: 1 000 Kids kurzzeitig im Tennisfieber


Sextanerbegrüßung im Scholl

Mit einem zugleich liebevollen und stürmisch-buntem Programm, präsentiert von den fünften und sechsten Klassen unter Mitwirkung zahlreicher Schülerinnen und Schüler aus den höheren Klassen, wurden die  neuen Sextaner und Sextanerinnen am Geschwister-Scholl-Gymnasium begrüßt.


10000 Küsse und Kung Fu zum Ende des Schul- jahres

Projektwoche am Geschwister-Scholl-Gymnasium: Praktisches Arbeiten und Diskutieren, Spaß und Ernst prägen den Schlussspurt vor Zeugnisausgabe


Oh wie schön ist Panama

Wer von uns hat nicht schon einmal von Panama geträumt? Von dem Land, in dem die Bananen besser wachsen und alles viel schöner ist als zu Hause?


England-Austausch vom 100703 bis 170703

von Saskia Buhl, 8c



Balin is immer ne Reise wert

von Sebastian Lohmann und Julia Dose


Chaos im Nervenzentrum aber sie hat die Ruhe

Ursel Kaußner, Schulsekretärin am Geschwister-Scholl-Gymnasium, geht in den Ruhe- stand. “Mütze ab, Ohrstöpsel raus”. Ein Porträt von Olaf Moos


Siegerehrung im Känguru-Wettbewerb 2003

Heute wurden die Siegerinnen und Sieger des diesjährigen Känguru-Wettbewerbs der Mathema- tik ausgezeichnet.


Grillfest zum Schulschluss am Staberg

(ah) Um die Erinnerungen an Vergangenes zu reaktivieren, laden die Staberger Gymnasien jedes Jahr am Abend des vorletzten Schultages zum Grillfest ein.


Unterhaltung mit Tiefgang Erinnerung bleibt lebendig

Bunter Abend als Abschluss der Veranstaltungsreihe zum Gedenken an die Geschwister Scholl. Schüler gestalten Programm. Ein Abend voller Respekt


Verabschiedung von Robert von der Beck

Robert von der Beck, Klavierlehrer an der Musikschule Meinerzhagen, unterrichtete im Schuljahr 2002/03 in allen 5. Klassen Musik. Dies ist möglich geworden, weil eine Lehrperson während des Schuljahrs im Erziehungsurlaub war und die Stelle bis zum 30.07.2003 besetzt werden konnte.


Verabschiedung von Bruno Aichinger

Seit dem 01. 08.1972 unterrichtet Herr Aichinger am Geschwister-Scholl-Gymnasium die Fächer Geschichte und Latein, wobei sein Hauptfach Griechisch ist, dieses jedoch an der Schule nicht gelehrt wird.


Ungelöste Fälle am Staberg

Zepp und Scholl erlebten „unheimlichen” Abisturm


Junge Mayas im Religionsunterricht der Klassen 5

96 Fünftklässler erlebten heute eine gemeinsame Religionsstunde, in der junge Mayas aus Gua- temala von ihrem Land erzählten und Tänze aufführten. 


Abiturienten-Gottesdienst in der Scholl-Aula

Die diesjährigen Abiturfeierlichkeiten begannen am Montag in der gut gefüllten Scholl-Aula mit einem eigens von den Abiturienten gestalteten Gottesdienst, in dem die Organisatoren ihren Mitschülern ein mitreißendes Programm boten.


Ausweis-Ausgabe hat begonnen Erste Ehrenamt-Euros in Umlauf

WR • Die Ausgabe der “EhrenamtEuros” hat begonnen: Gestern überreichte Ilona Behle von der “EhrenamtBörse” die ersten 14 Ausweise, deren Inhaber als Anerkennung für ehrenamtliche, un- entgeltliche Tätigkeiten künftig bekanntlich eine Reihe von Vergünstigungen in Anspruch neh- men können.


Abi-Brunch im Aula-Foyer des Geschwister-Scholl-Gymnasiums

Wie bereits im Vorjahr nutzten die Abiturientinnen und Abiturienten für ihren diesjährigen Abi- Brunch das Aula-Foyer. Eingeladen waren alle Lehrerinnen und Lehrer der Jahrgangsstufe 13 und natürlich alle Abiturientinnen und Abiturienten.


Fröhlich und festlich 125 Staberger Abiturienten feierten Schulabschluss

Fröhlich und festlich: 125 Staberger Abiturienten feierten Schulabschluss


Eine Rose für Dich - Sympathie-Aktion des GSG

LN • Zwei Euro für eine Rose - das klang im ersten Moment happig. Doch was sich die Schüler- vertretung (SV) des Geschwister-Scholl-Gymnasiums ausgedacht hatte, war alles andere als peinlich.


6 Klasse des Scholl-Gymnasiums gewann Pokal

WR • Moderator Thomas Gnatowski und sein Publikum beim großen Klassen-Wettkampf im Fest- zelt der Bürgerschützen waren “platt”. Was da so an Antworten auf Fragen wie “Wie hieß der erste Bundespräsident?” zusammenkam, war schon mehr als überraschend.


Bei Berufswahl ist Vernunft gefragt

WR • “Die Ausbildungslage sieht düster aus, um so wichtiger ist es, bei der Berufswahl eine ver- nünftige Entscheidung zu treffen,” mahnte Oberstudienrat Gerd Peters.


Ausstellung mit Text- und Bildtafeln im Geschwister-Scholl-Gymnasium informiert über das Schicksal der Widerstandskämpfer Sophie und Hans Scholl

Ausstellung mit Text- und Bildtafeln im Geschwister-Scholl-Gymnasium informiert über das Schicksal der Widerstandskämpfer Sophie und Hans Scholl


Tanzshow Reise durch Raum und Zeit

Die Mädchen aus Klasse 9b und 10b haben im Sportunterricht bei Frau Müller eine kleine Tanzshow “Reise durch Raum und Zeit” erarbeitet.


Schüleraustausch mit Saint Quentin in Lüdenscheid vom 0104 bis 100403

Schüleraustausch mit Saint Quentin in Lüdenscheid vom 01.04. bis 10.04.03


Emil und die Detektive Ensemble vom Scholl begeisterte mit viel Witz

“Emil und die Detektive”: Ensemble vom “Scholl” begeisterte mit viel Witz


Exkursion Amsterdam

(wol) Am Donnerstag, den 10. April fuhren Schülerinnen und Schüler der Kunstkurse der Stufe 12 und 13 von Frau Jogsch-Ganslandt und Herrn Wolff zur mittlerweile traditionellen Exkursion in die Niederlande. 


Widerstand im Zeichen der Weißen Rose

WR • Im Rahmen der Veranstaltungsreihe des Geschwister-Scholl-Gymnasiums zum 60. Todes- tag der Geschwister Hans und Sophie Scholl konnte Schulleiterin Antje Malycha am Donnerstag mit Dr. Christian Jansen einen Historiker begrüßen, der sich intensiv mit der Thematik “Studen- tischer Widerstand an den Universitäten im Nationalsozialismus” befasst hatte.


Tennis

Tennismannschaft des GSG unterliegt im Endspiel um die Kreismeisterschaft


Toll dass es das wieder gibt

Begeisterte Resonanz auf Schulfest am Scholl. Wiederholung geplant


Schachturnier der Schach-AG am 1732003

Unter der Leitung des neuen Leiters der Schach-AG am GSG, Herrn Jansen, fand am 17. März ein Schachturnier für alle Schülerinnen und Schüler der 5.-8. Klassen in der 7. und 8. Stunde statt. Es gab einen Pokal für den Sieger sowie Urkunden für alle weiteren Platzierten zu gewin- nen! Jakob Semmler besorgte in engagierter Eigenregie die Preise! 


Einzige Zeitzeugin der Weißen Rose erzählte GSG-Schülern von damals

Einzige Zeitzeugin der “Weißen Rose” erzählte GSG-Schülern von damals


Altes WR-Labor bringt neuen Schwung in Foto-AG der Staberger Gymnasien

Altes WR-Labor bringt neuen Schwung in Foto-AG der Staberger Gymnasien


Eltern dekorieren das Eingangsfoyer

Seit sechs Jahren gestaltet Frau Hertwig gemeinsam mit ihren Eltern, dem Ehepaar Tschöke, das Eingangsfoyer unserer Schule.


Hakuna Matata ein Schulausflug nach Afrika

Hakuna Matata – ein Schulausflug nach Afrika


3000 Schüler protestierten gegen Krieg

LN • Mit einer in Lüdenscheid vielleicht beispiellosen Demonstration haben gestern Mittag rund 3000 Schülerinnen und Schüler gegen den Krieg im Irak protestiert. Für den befürchteten “Tag X” hatten die Schülervertretungen zahlreicher Schulen zur Kundgebung auf dem Sternplatz auf- gerufen.


Unser Schüleraustausch nach Amiens

von Colette Basquit, Jennifer Gärtner, Sandra Krist, Tassilo Karunarathna, Jasmin Ochmann und Jean-Marie Schaldach


Scholl-Schüler im Kreis die Deutsch-Superstars

“Mädchen und Jungen der 7b gewinnen Wettbewerb von Radio MU zu “Deutschland sucht den Superstar”. Foto der Klasse erscheint im Begleitmagazin der Fernsehshow


Frau Rogges 13er Kurse beim RTL Jugendgericht

Am 12. Februar 2003 fuhren Schüler der Jahrgangsstufe 13 mit Frau Rogge in die Filmpool Studios nach Köln, wo unter anderem die Gerichtssendungen „Jugendgericht” und „Richterin Barbara Salesch” gedreht werden. 


Neue Referendarinnen und Referendare am Scholl

Zum 01.02.2003 konnten am Geschwister-Scholl-Gymnasium vier neue Referendarinnen und Referendare eingestellt werden:


Pädagogischer Tag zur Profilbildung

An den beiden Staberger Gymnasien gehen zum 01.08.2004 sechs Profile in die Erprobungsphase (Eintritt der jetzigen Klasse 10 in die Jahrgangsstufe 12). Die endgültige Einführung erfolgt nach dem jetzigen Kenntnisstand zum 01.08.2005.


Vierter Rang Jenny Mai Ha Minh bei Philosophischer Winterakademie

WR • Jenny Mai Ha Minh vom Lüdenscheider Geschwister-Scholl-Gymnasium hat bei der 3. Phi- losphischen Winterakademie der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster, der Joseph Pie- per Stiftung, der Stiftung Westfalen und der Bezirksregierung in Arnsberg einen respektablen vierten Rang bei 25 teilnehmenden Schülern und Schülerinnen aus dem ganzen Land NRW er- reicht.


Zurück

Zurück 


Karnevalsfeier der Klassen 5 und 6

von Luise Wacker, 5b


Die Weiße Rose - Gespräch mit einer Zeitzeugin

WR • Zur Erinnerung an den 60. Todestag der Geschwister Scholl (22. Februar 1943) hat das Lüdenscheider Geschwister-Scholl-Gymnasium ein umfangreiches Programm für die erste Jahreshälfte auf die Beine gestellt.


Grüss di und Hallo

von Lena Günter, 10c


Verabschiedungen der Referendarinnen und Referendare

Nach zwei Jahren anstrengendem Ausbildungs- und bedarfsdeckenden Unterricht haben es unse- re fünf Referendarinnen und Referendare geschafft und treten nun als Studienrätinnen und Stu- dienräte in den Schuldienst ein. 


Exkursion nach Münster

von Stefanie Fiebig


Exkursion der 9c zum Düsseldorfer Landtag

von Murat Circi, 9c


Verabschiedung von Gerda-Maria Ermlich

Frau Ermlich unterrichtet seit 1968 am Geschwister-Scholl-Gymnasium die Fächer Mathematik und Physik. Am 01.02.2003 tritt sie in die Frei- stellungsphase der Altersteilzeit.


Schülerbetriebspraktikum Arbeit und Lernen mit Spaß

von Dennis Rhiel


1 Runde Basketball auf Regierungsebene

Am Dienstag, 14.01.2003, wurde auf Regie- rungsbezirksebene die 1. Runde Basketball WK II und WK III ausgetragen.