2006

Fantastisches Weihnachtskonzert

WR v. 08.12.06  Am Ende füllten die klaren Stimmen von weit mehr als 100 Fünft- und Sechstklässlern mit Lorenz Maierhofers “Mother Earth” die vollbesetzte Scholl-Aula und setzten die Geschwister Nicolas und Jeannine Leitgeb mit ihrem gefühlvoll vorgetragenen “Ave Maria” (Bach/Gounod) einen besinnlichen Schlusspunkt unter das fantastische weihnachtliche Konzert des Geschwister-Scholl-Gymnasiums.


Weihnachtsgottesdienst

Am Mittwoch, dem 20.12.06, trafen sich Schülerinnen und Schüler des Zeppelin- und des Geschwister- Scholl-Gymnasiums in der St. Joseph und Medardus Kirche, um gemeinsam einen überkonfessionellen Gottesdienst zu feiern.


Weihnachtsfeier der Erprobungsstufe

In den letzten Schulstunden vor den Weihnachtsferien versammelten sich die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 zur gemeinsamen Weihnachtsfeier in der Aula des Geschwister-Scholl-Gymnasiums.


Jacqueline Pieper ist beste Vorleserin am Scholl

WR vom 12.12.2006 - Jacqueline Pieper wird das Geschwister-Scholl-Gymnasium im Frühjahr beim Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels auf Kreisebene vertreten. Gestern hatte sich die Schülerin der Klasse 6b beim Schulentscheid der

  1. Klassen gegen fünf weitere Kandidaten durchgesetzt. 


Neugierde und Arbeitsfreude

WR v. 15.12.06 Zahlreiche Eltern und Viertklässler nutzten am vergangenen Donnerstag die Möglichkeit, etwas über die Methoden und Inhalte des Unterrichts am Geschwister-Scholl-Gymnasium zu erfahren.


Handball

Gute Leistung des Handball-Teams bei den Kreismeisterschaften in Iserlohn


Aus der Hexenküche

Ein herzliches Dankeschön geht an die Familien Hertwig und Tschöke, die zur Einstimmung auf die Weihnachtszeit wieder in bewährter Weise für allerlei Leckereien im Eingangsfoyer unserer Schule gesorgt haben.


Berufswahlorientierung in Klasse 9

Lüdenscheid. Am Mittwoch, dem 06. Dezember 2006, besuchte die neunten Klassen des Geschwister-Scholl- Gymnasiums das Berufs-Informationszentrum (BIZ) in der Berufsschule am Raithelplatz, um mehr über ihre spätere berufliche Karriere zu erfahren.  


Start für dritte Auflage - Schollis malen und zeichnen für den guten Zweck

Start für dritte Auflage - “Schollis” malen und zeichnen für den guten Zweck


Wer wird denn gleich in die Luft gehen -

Wer wird denn gleich in die Luft gehen? - Wandertag der Klasse 6b


Austausch mit St-Quentin 2006

von Lisa Cramer


Unterricht im Schaufenster

Klasse 5c des Scholl-Gymnasiums besucht Aktionstage “Naturschutz fängt im Garten an” im “Biogarten” am Knapp. Ausstellung besonders für Kinder gedacht.


Studien- und Berufsinformationstag der Staberger Gymnasien

Bewährte Veranstaltung für mehr als 100 angehende Abiturienten


Das GSG erspielt sich in einem furiosen Finale einen guten 3 Platz

Punktgleich mit den Teams aus Letmathe und Iserlohn


Staberger Gymnasien begrüßen Besuch aus Amiens

Foto: LN


Denn es naht die Weihnachtszeit

Denn es naht die Weihnachtszeit…


Mitreißendes Jubiläumskonzert

WR v. 22.10.06  - Lüdenscheid. (AL) “Es war wunderschön”, meinte eine Besucherin am Samstag nach dem Jubiläumskonzert in der Aula des Geschwister-Scholl-Gymnasiums. Mit dieser Meinung war sie nicht allein. Schon zum zehnten Mal hatte sich der Shanty-Chor MK Bielefeld mit einem mitreißenden Chorkonzert, betitelt: “Die maritime Hitparade”, in der fast voll besetzten Aula präsentiert. Nach dem herzlichen Willkommensgruß von Direktorin Antje Malycha, die auch den stellvertretenden Bürgermeister Jens Voß begrüßen konnte, führte Hans-Günter Lokowand durch ein kurzweiliges Programm, das alle begeisterte.


Kunstkalender 2007 des Geschwister-Scholl-Gymnasiums

Kunstkalender 2007 des Geschwister-Scholl-Gymnasiums


Ausflug zum Wildpark Voßwinkel

von Max Brendel, Jonas Hansen und Lisa Viggiani, Klasse 5b


68 neue Geschichtsbücher für das Scholl-Gymnasium

WR v. 29.09.06 “Das Römische Reich: Politik und Alltag” lautet der Titel des Kursbuches Geschichte, mit dem jetzt in der Jahrgangsstufe 11 des Geschwister-Scholl-Gymnasiums (GSG) gearbeitet wird. Und zwischen allen Daten und Fakten, zwischen Punischem Krieg, Römern und Germanen, zwischen Cäsar und Kaiser Augustus steht vorne im Buch der Name “Autohaus 2000”.


Führungskräfte geben Schülern Tipps zur Studien- und Berufswahl

WR v. 14.09.06 “Hätte ich gewusst, dass BWL so viel mit Mathe zu tun hat, hätte ich das Studium gar nicht erst angefangen!”


Dichterlesung im Geschwister-Scholl-Gymnasium

Bericht von Christiane Alberts


Bücher-Quiz Wer liest gewinnt

Bücher-Quiz “Wer liest, gewinnt”


3 Plenum Lernen lernen Konzentriertes Arbeiten

Zu Beginn des 3. Plenums “Lernen lernen” übernahmen die Schülerinnen und Schüler der


Schülerergebnisse werden jetzt sichtbar gebeamt

Ohne Computer geht heute gar nichts mehr, weiß Michael Dregger, Leiter des Privatkundengeschäfts bei der Volksbank.


Beate Hoffmeister Vorsitzende im Scholl-Förderverein

v.l.n.r.: Jürgen Prüfer, Simon Veerkamp, Alexander Verdonck, Antje
Malycha, Ulrike Wassermann, Adelheid Bütow, Peter Rosenberg, Annette
Heidekrüger, Joe Gutberlet, Beate Hoffmeister, Michael Blöink, Veronika
Leitgeb, Dagmar Hasenclever, Dr. Kathrin Ludwig, Claudia Cieslik,
Patricia Schadde (Foto:
LN)


Deko

Unser herzliches Dankeschön für die liebevolle Dekoration des Eingangsfoyers unserer Schule gilt der Familie Hertwig/Tschöke.


Herr Strüve nimmt seinen Dienst am GSG auf

Am 09.08.2006 nimmt Torsten Strüve seinen Dienst am Geschwister-Scholl-Gymnasium auf.


Einschulungsgottesdienst in der Erlöserkirche

Am Mittwoch, dem 09.08.06 wurden ca. 100 neue Fünftklässler zusammen mit ihren Eltern herzlich willkommen geheißen. 


2 Plenum Lernen lernen Mit vielen Sinnen lernen

Am Mittwoch, dem 30. August 2006, trafen sich die Fünftklässler in der Aula, um sich zunächst nach einem fröhlichen Mutmacherlied an einige Lerntipps aus dem ersten Plenum zu erinnern. Natürlich hatte niemand vergessen, wie man sich den Nachmittag so einteilt, dass neben den Hausaufgaben immer noch genug Zeit für die Freunde und zum Spielen bleibt.


1 Plenum Lernen lernen in Klasse 5

Wem ist der Berg der vor ihm liegenden Arbeit nicht schon einmal schier unüberwindlich erschienen? Damit unsere Fünftklässlerinnen und Fünftklässler nicht bereits vor dem Erklimmen dieses hohen Berges kehrtmachen, wurden sie im 1. Plenum “Lernen lernen” in das Geheimnis der kleinen Hügelchen eingeweiht. 


Kursfahrten 2006 - Toskana

LK Biologie und Mathematik - Bericht von Mareike Vogel und Melanie Minio


Kursfahrten 2006 - An LKs adventure Going to the UK

Hastings and Battle


Frau Hohlweg nimmt ihren Dienst am GSG auf

Am 09.08.2006 nimmt Stefanie Hohlweg ihren Dienst am Geschwister-Scholl-Gymnasium auf.


Musikalisches Vorspiel der Erprobungsstufe

Am Dienstag, dem 20.06.2006, war es endlich wieder soweit: Mutige Instrumentalisten und Sänger der Klassen 5 und 6 zog es auf die Bühne. Von der Posaune bis zur Mandoline gab es eine bunte Mischung an Klängen, denen das Publikum gebannt zuhörte. Den Abschluss bildete das gemeinsame Lied “Immer ich”.


Verabschiedungen

Am letzten Schultag verabschiedete das Kollegium in einer kleinen Feierstunde den ehemaligen Referendar Peter Düsterloh, den Vertretungslehrer Oliver Mers sowie Dennis Giedinghagen, der im Schuljahr 2005/06 seinen Zivildienst innerhalb der Sonderpädagogischen Begabtengruppe absolvierte.


StARTberg - Kunstausstellung

StARTberg: Unter diesem mehrdeutigen Namen zeigen die Schülerinnen und Schüler der Kunstkurse des Geschwister-Scholl- und des Zeppelin-Gymnasiums ihre Werke in den Räumen der Rechtsanwaltskanzlei Dötsch, Tillmann, Petereit an der Sauerfelder Straße.


Es lebe der Sport - Staberger Gymnasiasten beweisen Fitness

Leichtathletik und Ballspiele dominieren die Sporttage der beiden Schulen. Aber auch seltenere Angebote wie Kanutouren und Golf finden Anklang bei den Jugendlichen.


Sextanerbegrüßung 2006

Selbst die diesjährige Sextanerbegrüßung konnte sich dem überwältigendem Einfluss der  Fußball-Weltmeisterschaft 2006 nicht entziehen und so richtete Schulleiterin Antje Malycha humorige und ermutigende sportliche Worte an die kommenden Fünftklässlerinnen und Fünftklässler. 


Eine Rose für Dich - Sympathieaktion der SV

Eine Rose für Dich - Sympathieaktion der SV


Grillabend der Staberger Gymnasien

Grillabend der Staberger Gymnasien


Gibt es ein Leben vor dem Tod - Schulgottesdienst für die SII

‘Gibt es ein Leben vor dem Tod?’ - Schulgottesdienst für die SII Am letzten Schultag vor den Sommerferien fand in der Aula des Geschwister-Scholl- Gymnasiums ein Gottesdienst für die Oberstufe zum Thema “Gibt es ein Leben vor dem Tod?” statt. Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 11 bis 13 haben den Gottesdienst vorbereitet und durchgeführt.


Tolle Erfolge motivieren

Schülerinnen und Schüler vom Geschwister-Scholl-Gymnasium nehmen erfolgreich am Bundeswettbewerb Fremdsprachen teil. Siegerurkunden verteilt


Ein ungewohntes Duell Schüler fechten im Schulsport

Die Schülerinnen und Schüler von vier verschiedenen Klassen (5b, 5c, 6a und 6b) wurden am Dienstag, d. 13.06.06, auf die “Planche” gebeten und hatten die Gelegenheit im Rahmen ihres Sportunterrichts das Fechten näher kennen zu lernen.


Abi 2006 Oh wie ist das schöööön

WR vom 14.06.06 (CG) - Mit einem powervollen Stimmungs-Remix aus “Oh, wie ist das schöööön”, “So ein Tag, so wunderschön wie heute” und “Das ist die perfekte Welle, das ist der perfekte Tag” zogen am Mittwoch Vormittag die Staberger Abiturienten durch die Innenstadt.


Abiturgottesdienst - Mein Traum

Die Abiturwoche 2006 begann am 12.06.06 traditionell mit einem von den Abiturientinnen und Abiturienten gestalteten Gottesdienst. In diesem Jahr widmete er sich dem Thema ‘Mein Traum’. Das Besondere an diesem Gottesdienst war, dass erstmalig Abiturientinnen und Abiturienten aller drei Lüdenscheider Gymnasien gemeinsam an Planung und Durchführung beteiligt waren.


Illuminabis werden die Welt erobern

WR vom 18.06.06 (MS) - “Müde wird man von der Arbeit, die man nicht tut

  • müde wird man aber auch von den Spielen, die man nicht spielt. Manchmal müssen Sie ausbrechen, um Grenzen zu verstehen. Manche nennen das Regelbruch, andere Kreativität.”


Kinder brauchen Frieden

UNICEF-Ausstellung im Geschwister-Scholl-Gymnasium


Scholl-Schülervertretung spendete für die Tafel

  WR v. 04.05.2006 - Viele Eltern hatten gebacken, um die Karnevalsfeier der Unterstufe des Geschwister-Scholl-Gymnasiums am 22. Februar mit Kuchen zu sponsern, und nachdem hier und auch in den Pausen danach zudem Getränke verkauft worden waren, lautete die stolze Bilanz: 150 Euro Einnahmen. Die spendete die Schülervertretung nach Beschluss gestern zu Gunsten der Lüdenscheider Tafel.


Spielenachmittag für Klassen 5 von Paten gestaltet

von Hans Hoffmeister, Nele Dönneweg, Merit Wanzek, Dorothea Hanisch, Nathalie Küster


Nellie Goodbye - Authentisch und sehr lebensecht

WR vom 23.05.06 “Wenn man bloß wüsste, wo man dann ist. Danny, sag doch.” - “Darüber hab ich mir noch keine Gedanken gemacht.” - “Eine Wiese, blauer Himmel und Licht, viel Licht.” Bereits vom Tode gezeichnet, nimmt Nellie, unheilbar an Krebs erkrankt, Abschied vom Leben.


Polizeiliches Fahrsicherheitstraining für Staberger Gymnasiasten

GSG Wie in den vergangenen Jahren haben am Dienstag, den 02. Mai 2006 vierzehn Schülerinnen und Schüler vom GSG und ZGL an einem polizeilichen Fahrsicherheitstraining auf dem Gelände der Firma Dornbracht in Iserlohn teilgenommen.


Abiturienten informierten sich über ihre Zukunft

WR v. 15.05.06 Berufsvorbereitung wird an den beiden Staberger Gymnasien seit jeher groß geschrieben. Einmal mehr konnten sich gestern in der Aula des Zeppelin-Gymnasiums die gut 100 Abiturienten des nächsten Jahres über Möglichkeiten und Perspektiven am Arbeitsmarkt informieren.


Rechte Gewalt als tickende Zeitbombe

WR vom 07.04.2006 “Stellt euch mal vor: die Toten, die Verletzten, das Geschrei! Und du musst dir sagen: Ich bin dafür verantwortlich!” Wachsende Skrupel beschleichen Kalle, Moses und Erbse, drei Fußballfans. Sie haben in der Ostkurve, wo die türkischen Fans sitzen, einen “Knallfrosch” versteckt.


Schulfest 2006

WR v. 03.04.06 (Bü) Im Geschwister-Scholl-Gymnasium war am Samstag Schule - und alle gingen gerne hin. Natürlich, denn ein Schulfest lässt sich kein Schüler entgehen.


Verabschiedung von Oliver Mers

Oliver Mers unterrichtete nach Ende seines Referendariats, das er am Geschwister-Scholl-Gymnasium am 31.01.2006 absolvierte, bis zum 07.04.2006 an unserer Schule die Fächer Geschichte und Sport.


Reisetagebuch Fahrt nach Hastings

Donnerstag, 06.04.2006


Verabschiedung von Monika Flagge

Monika Flagge beendete ihren Dienst am Geschwister-Scholl-Gymnasium am 04.04.2006, da sie ihre unterrichtliche Tätigkeit an einem Gymnasium im Ruhrgebiet fortsetzen möchte.


Stehende Ovationen für Tanzrevue

Foto: Büdenbender (WR)


Känguru der Mathematik

Europäischer Mathe-Wettbewerb


Enorme Leistungssteigerung im Ultimate-Frisbee

Lüdenscheider Schüler spielen bei der Junioren DM in Stuttgart


The Great Egg Race

Im Rahmen des Physikunterrichts der Klassen 6 führen wir ein Projekt zum Thema „Elek-


Ostern steht vor der Tür

Im Eingangsfoyer des GSG kann man seit einigen Tagen ein 


Schüleraustausch mit Cittadella Italien

Auch in diesem Jahr haben das Zeppelin und das Geschwister-Scholl-Gymnasium ihre Partnerschule Girardi im norditalienischen Cittadella besucht. Nachdem im November 2005 erste Freundschaften zwischen deutschen und italienischen Schülerinnen und Schülern in Lüdenscheid geknüpft wurden, konnten diese nun bei einem Gegenbesuch in Venetien vertieft werden.


Bezirksregierungsmeisterschaften Badminton 2006 - 1 Platz für WK III

Bezirksregierungsmeisterschaften Badminton 2006 - 1. Platz für WK III


Gymnasium Verteilung ohne Losverfahren

Gymnasium: Verteilung ohne Losverfahren WR v. 06.03.2006 Die Gymnasien stehen weiter hoch im Kurs, die Realschulen bleiben in der Gunst der Eltern stabil, die Hauptschulen verzeichnen weniger Zuspruch: Das ist die vorläufige Bilanz nach dem Abschluss des Anmeldeverfahrens zu den weiterführendehn Schulen in der Bergstadt.


Schüleraustausch mit Amiens

Amiens


Abschluss der Streichaktion

GSG. Am Samstag, d. 04.02.2006, fand die letzte Streichaktion im Geschwister-Scholl- Gymnasium statt, an der sich erneut zahlreiche Eltern, Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer beteiligten.


Neue Referendarinnen am Scholl

Seit dem 01.02.2006 bereiten sich zwei neue Referendarinnen 


G Wiesemann entführte Gymnasiasten in neue Klangwelten

WR vom 03.02.2006 - Statt mit HipHop und Rap oder Pop und Rock durften sich die Schülerinnen und Schüler des Geschwister-Scholl-Gymnasiums gestern in der Aula ihrer Schule mit heutiger Kompositionsmusik auseinandersetzen. 


Gute Leistung bei den Regierungsbezirksmeisterschaften

Das Geräteturnen-Team des GSG (v.l.n.r. Joyline Frenzel, Jenny Kraege,
Marina Gnatowski, Anna Conradt, Jennifer
Schlag)


13er Sportkurs lernt Trendsport Beach-Volleyball im Winter kennen

13er Sportkurs lernt “Trendsport” Beach-Volleyball im Winter kennen


Hoch hinaus - Exkursion des Sport-GK zum KletterMax in Dortmund

GSG Der 12-er Sportkurs von Frau Roth machte sich am Dienstag, dem 7. Februar 2006, auf den Weg zum Kletterzentrum „KletterMax” in Dortmund. Bereits um 14.00 Uhr mit der Bahn ab Lüdenscheid gestartet, erreichten wir zwei Stunden später unser Ziel auf einigen Umwegen.


Skifreizeit 2006 - Bericht der Klasse 10a

von Ferdinand Toop


Betriebspraktikum der Jahrgangsstufe 11 vom 1001 - 260106

von Christoph Schlingmann und Julian Moos


Francisca Schlesinger qualifiziert sich für die Philosophische Winterakademie

Francisca Schlesinger, Schülerin der Jahrgangsstufe 12, hat allen Grund, stolz auf ihren Erfolg im Landeswettbewerb “Philosophischer Essay” zu sein, hat sie sich damit doch als eine von fünf Schülerinnen und Schülern aus dem Regierungsbezirk Arnsberg für die Philosophische Winterakademie qualifiziert. Zudem hat sie ihren Essay in hervorragendem Englisch geschrieben, obwohl dies nicht verlangt war.


Mit Radio-MK auf den Spuren der Mathe-Olympiade 2006

Am Donnerstag, d. 19.01.2006, waren die Moderatorin Yvonne Schroer von Radio-MK sowie eine Praktikantin, die im vergangenen Jahr an unserer Schule ihr Abitur erlangt hatte, zu Gast an unserer Schule.


1 Runde der Regierungsbezirksmeisterschaften im Basketball

Am 12.01.06 ging es für die Basketball-Jungs des GSG nach Schwelm zur 1. Runde der Regierungsbezirksmeisterschaften. Gegner sollten die Mannschaften des Ennepe-Ruhr- Kreis und der Hochsauerland-Kreis sein.