2010

Zauberhafter Abend im Scholl

WR v. 11.12.10 - Zum 14. Mal in Folge gaben sich Schüler, Eltern und Lehrer am Donnerstagabend beim großen “Christmas time is here again”-Konzert des Geschwister-Scholl-Gymnasiums in der Schulaula ein illustres Stelldichein.


Vorlesewettbewerb

Anna Laura wird das Geschwister-Scholl-Gymnasium im Frühjahr beim Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels auf Kreisebene vertreten. Die Schülerin der Klasse 6c konnte sich beim Schulentscheid der 6. Klassen durchsetzen. Sie las aus dem Buch „Die drei !!! Tanz der Hexen” von Maja von Vogel.


Sportturnier für die Klassen 5 und 6

Am 7. Dezember fand in der Sporthalle des Zeppelin-Gymnasiums das traditionelle Sportturnier für die Erprobungsstufen der Staberger Gymnasien statt. Organisiert wurde es von den Schülervertretungen beider Gymnasien.


Ankunft 2412

Weihnachtsgottesdienst der Oberstufe


Der Laden läuft einfach super

WR v. 15.12.10 - Wenn Antje Malycha über die Cafeteria spricht, gerät sie ins Schwärmen. „Eine Nische in der Schule, ganz gemütlich, ganz familiär”: So beschreibt die Leiterin des Geschwister-Scholl-Gymnasiums die Qualitäten einer Kantine, die nicht nur für Frühstücksangebote und Mittagsmahlzeiten sorgt, sondern auch ein Ort zum Wohlfühlen sei.


Wandertag 2010

Alicia Zobel und Tiffany Rodrigues Ferreira (6b) berichten von der Fahrt der 6. Klassen nach Köln



Jahreshauptversammlung des Cafeteria-Vereins

Einladung\ zur Jahreshauptversammlung des Cafeteria-Vereins\ am Donnerstag, dem 4. November 2010\ 19.00 Uhr, Raum 107


Landessportfest der Schulen 201011

Fußball WK I und WK II


Informatik braucht viel Flexibilität

Studieninformationstag für die Jgst. 13


Ausflug in den Wildwaldpark Vosswinkel

von Laura Di Pumpo, 5a


Durchblick für Manager von morgen

Terminplan 2010/11 der Management-AG


3 Plenum Lernen lernen in Klasse 5

Am Donnerstag, den 7. Oktober 2010, trafen sich die Fünftklässler zum dritten Plenum „Mit vielen Sinnen lernen” in der Aula, um sich zunächst schnippenderweise mit dem Ohrwurm „Das ist Swing” auf das schwierige Thema einzustimmen.


Sprachreise nach Hastings

Die Fahrt begann um 9 Uhr mit Regen, der uns auch weiterhin begleitete, alle 48 Schüler/innen und 4 Lehrerinnen. Nach der ca. 10-stündigen Fahrt durch die Niederlande, Belgien und Frankreich, der Fahrt mit der Fähre von Calais nach Dover und der Fahrt durch England kamen wir abends in Hastings, einer kleinen Stadt direkt am Meer, an. Dort wurden wir von unseren Gastfamilien abgeholt und bekamen kurz darauf noch ein Abendessen. Dabei wurde uns auch viel erklärt - natürlich auf Englisch!


Jahreshauptversammlung des Fördervereins

Verlässliche GSG-Freunde - Förderverein des Scholl-Gymnasiums ermöglicht wieder etliche Anschaffungen. 5000 Euro für mobiles Smartboard. Steffen Heinrich neuer Geschäftsführer.


Betriebspraktikum der Einführungsphase Jg 11

vom 25.10. bis zum 05.11.2010


Autorenlesung

Bellis Klee-Rosenthal liest Auszüge aus ihrem Buch ‘Was hörst du aus Shanghai? Eine Liebe zwischen Auswandern und Ausschwitz’


2 Plenum Lernen lernen in Klasse 5

Nachdem sich die neuen Fünftklässler vor zwei Wochen ausführlich darüber Gedanken gemacht hatten, wie man seine Arbeit organisiert und sich optimal selbst managt, trafen sie sich am Mittwoch, den 22. Oktober 2010 in der Aula, um sich mit dem konzentrierten Arbeiten zu beschäftigen.


1 Plenum Lernen lernen in Klasse 5

“Manchmal hat man eine sehr lange Straße vor sich. Man denkt, die ist so schrecklich lang; das kann man niemals schaffen, denkt man. […] Jedes Mal, wenn man aufblickt, sieht man, dass es gar nicht weniger wird, was noch vor einem liegt. Und man strengt sich noch mehr an, man kriegt es mit der Angst, und zum Schluss ist man ganz außer Puste und kann nicht mehr. Und die Straße liegt immer noch vor einem. So darf man es nicht machen. Man darf nie an die ganze Straße auf einmal denken, verstehst du? Man muss nur an den nächsten Schritt denken, an den nächsten Atemzug, an den nächsten Besenstrich. Und immer wieder an den nächsten. Dann macht es Freude; das ist wichtig, dann macht man seine Sache gut.”


Kursfahrten 2010 - Studienfahrt nach Prag

von Denise Großkopf und Nina Kleinfeld


Kursfahrten 2010 - Studienfahrt zum Lago di Garda

von Meltem Circi


Neue Kolleginnen und Kollegen am GSG

Dr. Stefan Glocke


Einschulungsgottesdienst

Der ökumenische Einschulungsgottesdienst für die neuen Fünftklässlerinnen und Fünftklässler des Geschwister-Scholl-Gymnasiums stand unter dem Thema „Anpfiff”. Pfarrer Holger Reinhardt (ev. Versöhnungskirche) und Dechant Johannes Broxtermann (kath. Gemeinde St. Josef und Medardus) haben gemeinsam durch den Gottesdienst geführt. Ca. 220 Besucher lauschten konzentriert dem Gottesdienstverlauf.


Frühstücksbuffet für die Eltern der neuen Fünftklässler

Während die neuen Fünftklässlerinnen und Fünftklässler zum ersten Mal am Scholl die Schulbank drückten, folgten viele Eltern der Einladung des Cafeteria-Vereins zu einem gemeinsamen Frühstücksbuffet. Liebevoll angerichtete Leckereien und eine herzliche Atmosphäre ließen die neuen Eltern an ihrem ersten Schultag schnell miteinander ins Gespräch kommen.


Verabschiedungen

Am letzten Schultag des Schuljahres 2009/10 verabschiedete das Lehrerkollegium des Geschwister-Scholl-Gymnasiums Simon Veerkamp (Philosophie, Kath. Religion, Prakt. Philosophie). Auch Christin Huperz (Deutsch, Mathematik) verlässt nach Beendigung ihres Referendariats unsere Schule.


Fit in die Sommerferien

Sporttage am Geschwister-Scholl-Gymnasium


Atmosphäre fast wie am Mittelmeer

Etwa 1000 Lehrer, Schüler, Eltern und Ehemalige kommen zum traditionellen Grillabend der Staberger Gymnasien. Egbert Gossen und Daniel Drees organisieren das Fest


Die Jugend von heute ohne die Werte von gestern

Schuljahresabschlussgottesdienst


Iter Hellenicum - Die Lateiner im Land der alten Griechen

Iter Hellenicum - Die Lateiner im Land der alten Griechen


Mahnung vor dem Rassenwahn

Mahnung vor dem Rassenwahn


Sommerkonzert 2010 - Schüler singen für den guten Zweck

Sommerkonzert 2010 - Schüler singen für den guten Zweck


Klassenfahrten der 6 Klassen nach Langeoog

Klassenfahrt der Klasse 6a nach Langeoog


GSG-Team wird Stadtmeister im Fußball

GSG-Team wird Stadtmeister im Fußball


Mit Bestnoten zum Abitur

Mit Bestnoten zum Abitur


SV-Sportturnier für die Klassen 7 und 8

Am Dienstag, 04.05.2010 kamen alle 7. und 8. Klassen des Geschwister-Scholl- und des Zeppelin-Gymnasiums zusammen, um sich beim traditionellen SV-Turnier in drei verschiedene Spielen (Fußball, Basketball, Megatennis) sportlich miteinander zu messen. Ca. 180 Kinder in 18 Mannschaften betätigten sich sportlich in der Zeit von 11.45 Uhr bis 14.45 Uhr.



Nicht orientierungslos nach dem Abitur

Berufsinformationstag für die Jgst. 12


SV-Sportturnier für die Klassen 7 und 8

Am Dienstag, 04.05.2010 kamen alle 7. und 8. Klassen des Geschwister-Scholl- und des Zeppelin-Gymnasiums zusammen, um sich beim traditionellen SV-Turnier in drei verschiedene Spielen (Fußball, Basketball, Megatennis) sportlich miteinander zu messen. Ca. 180 Kinder in 18 Mannschaften betätigten sich sportlich in der Zeit von 11.45 Uhr bis 14.45 Uhr.


Verabschiedungen

Am 15. März 2010 verabschiedete das Lehrerkollegium des Geschwister-Scholl-Gymnasiums Christiane Kersting (Englisch, Spanisch) und Hendrik Westermeyer (Sozialwissenschaften, Politik, Sport).


Leichtsinn kann tödlich sein

Informationsveranstaltung der Gruppe Leitender Notärzte MK-Süd und des Interessen-verbands für Unfallverletzte (IVU) zur Prävention von Verkehrsunfällen


Eine Partnerschaft wird 30

Jubiläumsfeierlichkeiten zum 30-jährigen Bestehen des Schüleraustauschs mit dem Collège et Lycée Henri Martin in Saint-Quentin, Frankreich


Wie Krisen verhindert werden können

Wie Krisen verhindert werden können


Silber für GSG-Fechtdamen

Das Landesfinale der Fechter startete am 08.03.10 in Solingen. Das Damen-Degenteam des Geschwister-Scholl-Gymnasiums hatte sich mit Lea-Marie Geisbauer, Freda von dem Bussche, Johanna Schmidt und Henrike Enders für den Bezirk Arnsberg qualifiziert.\ In Solingen warteten drei Gegner: Eine Damen- und eine außer Konkurrenz startende Herrenmannschaft der Friedrich-Albrecht-Lange Schule (FALS) Solingen und die Fechterinnen des Tannenbusch-Gymnasiums Bonn, das dem Fechtinternat angeschlossen ist.


Dem Krebs auf der Spur

Staberg-Schüler informieren sich in ihrer Freizeit über Darmkrebs. Ärzte aus Hellersen referieren zum Thema. Ein praktischer Teil kommt auch noch


Badmintonturnier der Oberstufe

Am Montag, dem 22. März traf sich der 13-er Sportkurs in der Sporthalle des Zeppelin-Gymnasiums, um gemeinsam die letzten Vorbereitungen für das bereits schon lang geplante und erwartete Badminton–Turnier zu treffen. Gegen halb drei sammelten sich viele begeisterte Schülerinnen und Schüler der 11.- 13. Stufe des Stabergs in der Halle und spekulierten schon, gegen wen sie spielen mussten. In Vierer-Gruppen eingeteilt wurde so lange gespielt, bis sich letztendlich der Beste durchsetzen konnte und weitergekommen ist. Für Verpflegung war ebenfalls gesorgt: Der 13-er Badminton - Sportkurs des Sportlehrers Uwe Wolff hatte fleißig gebacken; Getränke wurden auch für die durstigen und erschöpften Teilnehmer angeboten.


Staberger Gymnasiasten erleben eine andere Welt

Projektgruppe befasste sich mit Migration in Lüdenscheid - Belohnungsfahrt führte in die Bundeshauptstadt - Bild soll noch komplettiert werden


Austausch mit Mailand 2010

„Meine Gastmutter weint schon seit zwei Tagen!” Nicht nur den Schülerinnen und Schülern fiel das Abschiednehmen am Mailänder Hauptbahnhof schwer. Unter Tränen auf deutscher und italienischer Seite ging nach einer Woche ein damit offensichtlich erfolgreicher Schüleraustausch zwischen dem Istituto A. Gentileschi und den beiden Staberger Gymnasien zu Ende.


GSG-Fechterinnen wieder Bezirksmeister

Über 70 Florett- und Degenfechter fanden am 25. Februar 2010 den Weg in die Gustav-Heinemann-Schule in Schwelm und trugen dort die Bezirksmeisterschaften der Schulen aus, darunter sieben Fechterinnen und Fechter vom Geschwister-Scholl-Gymnasium: Das Damendegenteam mit Lea-Marie Geisbauer, Freda von dem Bussche, Johanna Schmidt und Henrike Enders startete bereits zum dritten Mal in der Altersklasse 3. Die Herren, Benjamin Sternemann, Viktor Selve und Valentin Enders, die in den letzten Jahren mehrfach die Bezirksmeisterschaften bei den „Minis” gewinnen konnten, mussten erstmals gegen bis zu vier Jahre ältere Fechter antreten. Ergänzt wurden die Teams durch Fechtfreundin  Wiebke Plate (THR) als Obfrau.


C-Jugend-Badminton-Team des GSG Vizemeister im Regierungs-bezirk Arnsberg

C-Jugend-Badminton-Team des GSG Vizemeister im Regierungs-bezirk Arnsberg


Schulpartnerschaft mit Amiens

Hier geht es zu einem Erfahrungsbericht.


Mediterranes Flair in der Cafeteria

Leidenschaft – das ist Malen! Und Malen gehört schon lange zu den wichtigsten Dingen im Leben von Federico Francavilla und Christoph Renkes, Schüler der Klasse 10a. Weil Christoph und Federico die Grenzen von Zeichenblock und Leinwand sprengen wollten, stellten sich die beiden Schüler des WPII-Kurses Kunst - durchgeführt von Ulrike Küster - einer ungewöhnlichen Herausforderung: Schon lange missfielen ihnen die hohen weißen Wände des Aula-Foyers – umfunktioniert als Cafeteria, wo täglich Hunderten von Schülern in den Pausen von fleißigen Eltern Leckeres geboten wird. Vor einer südlichen Landschaft , durch die eine riesenhafte Tomate hügelabwärts rollt und gerade noch rechtzeitig von den Spitzen einer ebenso riesigen Gabel aufgehalten wird – lassen sich sämtliche Scholl-Schüler nun in einem mediterranen Ambiente ihre großen und kleinen Mahlzeiten schmecken.\ Aber wie haben  Christoph und Federico dieses riesige Format in halsbrecherischer Höhe überhaupt bewältigen können?


Informationen zur Studienfinanzierung

Am Donnerstag, d. 21.01.2010, konnten sich interessierte Eltern, Schülerinnen und Schüler der beiden Staberger Gymnasien während einer Veranstaltung der Verbraucherzentrale NRW und der Schulpflegschaft der beiden Gymnasien in der Aula des Geschwister-Scholl-Gymnasiums über die Kosten und Finanzierungsmöglichkeiten eines Studiums informieren. Dabei ging es auch um Fragen zu Lebenshaltung, Studiengebühren, Sozialbeiträgen, Versicherungen, selbst an die Altersvorsorge wurde gedacht. Im Mittelpunkt standen jedoch Finanzierungsmöglichkeiten  wie z.B. BAföG, Studienkredite oder Nebenjobs. Die Veranstaltung wurde unterstützt von der NRW.BANK – Förderbank des Landes Nordrhein-Westfalen – und vom Ministerium für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz des Landes NRW.


Auszeichnung der Sporthelfer mit dem AOK-Breitensportpreis

WR Das Geschwister-Scholl-Gymnasium und das Zeppelin-Gymnasium bieten ein vielfältiges und umfassendes Angebot unterrichtlicher wie außerunterrichtlicher Bewegungsanlässe, die als wesentlicher Bestandteil einer ganzheitlichen Bildung und Erziehung gesehen werden.


Skifahrt der 9 Klassen ins Zillertal

von Laura Wiebe und Annika Bracht (9c)


Skifahrt der 10 Klassen ins Zillertal

von Cathrine Altman (10a)


Betriebspraktikum der Jgst 11

Im Januar stand für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 11 ein dreiwöchiges Betriebspraktikum auf dem Stundenplan. In der Zeit zwischen dem 11.01. und 28.01.2010 nutzten sie die Möglichkeit, ein Berufsfeld ihrer Wahl kennenzulernen und praktische Erfahrungen zu sammeln.


Bald wird es gemütlich

Pläne für die neue Pausenhalle am Staberg