2015

Die Klassen 9 beteiligen sich an der Aktion Freude schenken

Wie auch in den vergangenen Jahren beteiligten sich Schülerinnen und Schüler des Geschwister-Scholl-Gymnasiums an der Caritas-Kampagne „Freude schenken”. Das Thema der youngcaritas-Aktion „Freude schenken 2015” lautete „Packt Pakete für arme Kinder in Eurer Nähe”. Darunter fallen sowohl Flüchtlinge als auch einheimische bedürftige Kinder und Jugendliche.


Sounds of Christmas erklingen in der Scholl-Aula

LN v. 11.12.15 -Abendkasse Fehlanzeige, zwei Konzerte „Sounds of Christmas” in der Aula des Geschwister-Scholl-Gymnasium waren ausverkauft und das Publikum des ersten Abends ließ sich von den Darbietungen begeistern.


SV unterstützt die Aktion Kinder helfen Kindern

Um bedürftigen Kindern in Osteuropa zur Weihnachtszeit eine Freude zu bereiten, engagierte sich die Schülervertretung des Geschwister-Scholl-Gymnasiums für die Aktion ‘Kinder helfen Kinder’. Am 22.12.2015 überreichten Melike und Linda Geschenkkartons mit Spielzeug, Schulzubehör, Kleidungsstücken u. ä., die von den Schülerinnen und Schülern der fünften Klassen gepackt worden waren, an die Hilfsorganisation ADRA.


Meister aller Klassen

Badminton-Teams des Geschwister-Scholl-Gymnasiums sind nicht zu schlagen


Ausstellung eröffnet

Schüler beschäftigen sich mit “Wirklichkeit in künstlerischen Konzepten”


Akademischer Infotag am Staberg

Studieninformationstag der Staberger Gymnasien am 03.11.2015


Neue Lehrerinnen und Lehrer am GSG

Rebecca Ruschin


Sehr erfolgreiches Schuljahr

Freunde des Geschwister-Scholl-Gymnasiums helfen mit 10.000 Euro


Fahrsicherheitstraining für Staberger Schülerinnen und Schüler

05.November 2015 - 9.17 Uhr: Nach dem sich jeder von uns trotz modernster technischer Ausstattung mindestens einmal in Hemer verfahren hatte, trafen wir alle sicher auf dem ehemaligen Gelände der Bücherkaserne ein. Mit etwas Verspätung begannen sich uns die zwei Uniformierten als Uwe Düchting und Axel Strüver vorzustellen. Unsere Gruppe, die aus zwölf Personen und unserem betreuenden Lehrer, Herrn Wolff, bestand, hörte gespannt der Einweisung zu.


23 neue DFB-Junior-Coaches vom Staberg

LN v. 20.11.15 - “Schon die Kleinsten brauchen ein vernünftiges Fußballtraining, um für Sport begeistert zu werden”, so Wolfgang Kunde, Vorsitzender des Fußballkreis-Jugendausschusses. “Vernünftiges Training” braucht gute Trainer, die mit modernsten Trainingsmethoden vertraut sind: 19 Jungen und vier Mädchen der Staberger Gymnasien können sich seit Mittwoch “DFB-Junior-Coach” nennen.


Abschluss und Auftakt

BGL und Scholl Pioniere in NRW-Netzwerk Hochbegabtenförderung


Die Manager der Zukunft

Lüdenscheider Firmen geben Gymnasiasten praktische Hilfestellung mit Seminaren


20 Gymnasiasten v Zepp u GSG starten Junior-Coach-Ausbildung

LN v. 30.10.2015 - Worauf muss man bei der Planung einer Trainingseinheit achten? Wie findet man den richtigen Umgangston zur Arbeit mit Kindern? Wie löst man Konflikte mit Spielern, Eltern und Schiedsrichtern? Auf die Suche nach Antworten auf diese und viele weitere Fragen machten sich gestern rund 20 Schülerinnen und Schüler der Staberger Gymnasien. In insgesamt 40 Lerneinheiten an fünf Tagen begannen sie am gestrigen Vormittag die Ausbildung zum “DFB-Junior-Coach”.


Gold-Medaille für Scholli-Bees-Honig

Bienen-AG: Auszeichnung vom Landesverband


Lebensrettende Einsichten

Traffic Deadline: Viele Aktionen am Geschwister-Scholl-Gymnasium


Soni EF erhält ein Stipendium der START-Stiftung

Am 07. September ist Soni, Schülerin der Jahrgangsstufe EF, als Stipendiatin in das begehrte Förderprogramm der START-Stiftung NRW aufgenommen worden.


Lernreise der Humboldt-Uni Berlin macht Station am GSG

“Was ist eine gute Schule?” - Diese Frage bestimmte das Projekttutorium Lernreise der Humboldt- Universität Berlin.


Hospitationsprogramm der Deutschen Schulakademie

Im Rahmen des Hospitationsprogramms der Deutschen Schulakademie waren in der Zeit vom 14.09. bis 18.09.2015 insgesamt sechs Kolleginnen und Kollegen von Schulen in Hermannsburg (Niedersachsen), Lebach (Saarland) und Hamburg für eine Schulwoche Gast am Geschwister-Scholl-Gymnasium.


Kursfahrten in die Toskana

Bericht von Marcel (Q2)


Herzlich Willkommen am Scholl

Zu Beginn des Schuljahres 2015/16 nimmt Katrin Schwolow mit den Fächern Mathematik und Sport ihren Dienst am Geschwister-Scholl-Gymnasium Lüdenscheid auf.


Ökumenischer Einschulungsgottesdienst für die Klassen 5

Für die Schülerinnen und Schüler der neuen fünften Klassen beginnt die gemeinsame Schulzeit am Geschwister-Scholl-Gymnasium mit einem ökumenischen Einschulungsgottesdienst in der Kirche St. Joseph und Medardus.


Einschulungscafe

Es war nicht klar, wer am ersten Schultag am Geschwister-Scholl-Gymnasium mehr Herzklopfen hatte: die kaffeetrinkenden Eltern der Neueingeschulten oder die Kinder in den noch fremden Klassenräumen. Klar war aber, dass das Cafeteria-Team mit einem reichen Frühstücksbuffet alles für die neuen Eltern vorbereitet hatte, um sich in lockerer und entspannter Atmosphäre kennenzulernen.


FDP auf Bildungstour am Scholl

LN v. 20.08.15 - Was macht das Geschwister-Scholl-Gymnasium vielleicht besser als andere Schulen im Land? Das ist die Frage, der die FDP-Fraktion im Landtag nachgehen wollte.


Summer Voices in der Scholl-Aula

LN v. 12.06.15 - Eine Erfolgsgeschichte setzt sich fort: „Summer Voices”, musikalisches Großereignis am Geschwister-Scholl-Gymnasium, zog am Donnerstag trotz hochsommerlicher Temperaturen eine große Zuhörerschar in die Aula der Schule. Ein langer Abend mit musikalischen Beiträgen aller Altersstufen und einem breiten Spektrum.


Fahrt der Lateinkurse EF in die ewige Stadt

Auch in diesem Jahr galt es wieder für die Lateinerinnen und Lateiner des Geschwister-Scholl-Gymnasiums mit Rom das Caput mundi der antiken und christlichen Welt als Abschluss ihrer altsprachlichen Karriere aufzusuchen, um die bislang nur aus den Büchern bekannten Orte hautnah zu erleben.


Projektwoche 2015

Das Schuljahr 2014/15 klingt mit einer Projektwoche aus. Anstelle des regulären Unterrichts stehen in der Zeit vom 22. bis 25. Juni 2015 die unten aufgeführten Projekte auf dem Stundenplan.


Der Schule Profil gegeben

LN v. 19.06.15 - Wie viele Frauen sind das verabschiedet worden? Eine war’s nur. Antje Malycha. Aber die hat’s in sich. Das Abschlusszeugnis wurde ihr von allen Seiten ausgestellt. Die Fußstapfen, die ihre Highheels hinterlassen haben, sind groß. Das war der Tenor der Festredner in der Aula des Scholl-Gymnasiums, das sich gestern von seiner Leiterin verabschiedete.


Jeder ist besonders

Geschwister-Scholl-Gymnasium: Schulleiterin Antje Malycha geht in den Ruhestand


Lasst das Kaufen sein steckt die Sachen ein

LN v. 12.06.15 - Jugendlicher Elan, bemerkenswerte Darsteller und eine sinnvolle Bearbeitung des Stückes haben Dario Fos Komödie “Bezahlt wird nicht!” in der Aula des Geschwister-Scholl-Gymnasiums zum Erfolg verholfen. Bestritten wurde diese Inszenierung vom Literaturkurs Q1.


Von der Zeichnung zur Monotypie

LN v. 13.06.2015 - Ein Schlaglicht auf die Arbeit des Projektkurses Kunst im Geschwister-Scholl-Gymnasium bietet die nunmehr eröffnete Ausstellung ausgewählter Werke der Kursteilnehmer in den Fluren der Schule.


Staberger Grillfest und Vorstellung des Bienengartens

LN v. 26.06.15 - Ausgesprochenes Glück mit dem Wetter hatten Schüler und Lehrer des Geschwister-Scholl- und des Zeppelin-Gymnasiums bei ihrem traditionellen Staberger Grillfest.  Dabei gab es diesmal eine besondere Attraktion: die Präsentation des neuen Bienengartens.


Ökumenischer Schuljahresabschlussgottesdienst

Der Gottesdienst für die Schüler der 9. Klasse, der EF und der Q1 stand unter dem Thema „als Original geboren, als Kopie gestorben”. Wie immer fand der Gottesdienst in der Aula des Geschwister-Scholl-Gymnasiums statt. Die Resonanz war trotz der frühen Zeit (8.00 Uhr) ermutigend.


Olli Kamp Irgendwo zwischen Luis Enrique und Pep Guardiola

Schülerfußball-Stadtmeisterschaft: Dritter Titel für Scholl in drei Tagen


Scholl-Gymnasium verteidigt Titel

Schülerfußball-Stadtmeisterschaft: 3:2-Finalerfolg über Adolf-Reichwein-Gesamtschule


Staberg-Kicker jubeln zum Auftakt

LN v. 10.06.2015 - Was mit einer Hiobsbotschaft kurz nach 13 Uhr begann, endete gestern mit einem rauschenden Finale am Abend: Der erste Tag der 27. Auflage der Schülerfussball-Stadtmeisterschaften von LN und Sparkasse hilt in der Altersklasse A (Jahrgänge 1995 bis 1998) eine ganze Palette von Überraschungen parat, der erste Titel ging verdient an die Staberger Gymnasien.


Abiturentlassfeier 2015

LN v. 21.06.15 -Mit zwei separaten Feiern – der Zeugnisvergabe im Kulturhaus und einem festlichen Ball in der Schützenhalle – verabschiedeten sich die Staberger Abiturienten am Wochenende aus der Schule.


Abiturball 2015

LN v. 21.06.15 -Mit zwei separaten Feiern – der Zeugnisvergabe im Kulturhaus und einem festlichen Ball in der Schützenhalle – verabschiedeten sich die Staberger Abiturienten am Wochenende aus der Schule.


Flaschenaufzug gesucht

PHYSIK AKTIV - Schülerwettbewerb der Bezirksregierung Arnsberg


Lüdenscheid-Mailand uno scambio italo-tedesco

Bericht: Felicitas (Q1)


Berufsinformationstag zu nichtakademischen Berufen

Am Mittwoch, d. 06. Mai 2015, nahmen rund 180 Schülerinnen und Schüler der Q1 an der Informationsveranstaltung der Staberger Gymnasien zu nichtakademischen Berufen teil.


Känguru der Mathematik 2015

Beim diesjährigen Känguru-Wettbewerb der Mathematik errangen sechs Schülerinnen und Schüler einen 3. Preis: Alyssa, Florin und Frederik aus der 5. Jahrgangsstufe, Henrik und Sam aus der 6. Jahrgangsstufe sowie Eric aus der 8. Jahrgangsstufe. Den weitesten Känguru-Sprung der Schule machte Nelly aus der Klasse 8b und erhielt dafür als Sonderpreis ein T-Shirt. Alle anderen Teilnehmer freuten sich neben ihrer Urkunde über ein besonderes Spiel oder über einen Buchpreis. Herzlichen Glückwunsch!


Girls Boys Day 2015

Typisch männlich oder typisch weiblich – gibt es so etwas noch? Am 4. Donnerstag im April haben deutschlandweit Schülerinnen und Schüler ab Klasse 5 die Möglichkeit, einmal einen Beruf auszuprobieren, in welchem rein statistisch mehr Personen des anderen Geschlechts als des eigenen arbeiten. Beim Girls’ Day lernen die Mädchen Studiengänge und Ausbildungsberufe in IT, Handwerk, Naturwissenschaften und Technik kennen, in denen Frauen bisher eher selten vertreten sind. Oder sie begegnen weiblichen Vorbildern in Führungspositionen aus Wirtschaft und Politik. Die Jungs schnuppern beim Boys’ Day zum Beispiel in den sozialen, erzieherischen oder pflegerischen Bereich – hier werden viele Nachwuchskräfte gebraucht und Männer sind hier in der Regel sehr willkommen.


Earth Day 2015

Am 22. April wird jedes Jahr der weltweite Earth Day begangen, der 1970 als spontane Studentenbewegung in den USA entstand. Mit dem Earth Day sollten dem Washingtoner Establishment und der Öffentlichkeit demonstriert werden, dass es in Nordamerika eine Umweltbewegung gab und dass die Natur künftig über eine starke Lobby verfügen würde. Schon 1995 wurde der 25. Earth Day als Umweltaktionstag von über 200 Millionen Menschen weltweit begangen.


Partielle Sonnenfinsternis in Lüdenscheid

Am Freitag, d. 20. März 2015, bot sich am Himmel über Lüdenscheid ein besonderes Naturspektakel. Bei gutem Wetter war im Zeitraum von 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr eine partielle Sonnenfinsternis zu beobachten, die ihre maximale Verdunkelung gegen 10.30 Uhr erreichte. Alle Schülerinnen und Schüler, die im Besitz einer zertifizierten Schutzbrille waren, konnten das seltene Naturphänomen in der 3. und 4. Stunde vom Schulhof aus beobachten.


Der Wolff und die fünfundzwanzig Geißlein im Zillertal

14.März 2015, 07.20 Uhr - Ankunft Brixxleg, Zilltertal: Der Wolff und die 25 Geißlein steigen aus dem Bus und in eine Woche, die wohl allen noch lange in Erinnerung bleiben wird.


Exkursion ins Rheinische Braunkohlenrevier

Erdkunde-Grundkurse der EF besuchen den Braunkohlentagebau Garzweiler


Besuch der Lüdenscheider Schachtage

(Fotos: Siebrecht)


Eggrace 2015

Eggrace 2015                                                        


Platz 3 bei den Regierungsbezirksmeisterschaften im Badminton

Geschwister-Scholl-Gymnasium Lüdenscheid erneut Gastgeber bei der Qualifikation zu den NRW-Landesmeisterschaften


Tour des Lebens

Am Mittwoch, d. 25. Februar 2015, nahmen die Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen an einer Alkohol- und Drogenpräventionsveranstaltung teil, die die Organisation „Tour des Lebens” in Zusammenarbeit mit der AOK an unserer Schule durchführte.


Verabschiedung

Am Ende des ersten Halbjahres im Schuljahr 2014/15 verabschiedete das Lehrerkollegium des Geschwister-Scholl-Gymnasiums Norbert Adam (Deutsch, Geschichte, Erdkunde).


Individualaustausch in der SII Brigitte-Sauzay-Programm

Michelle (EF) nimmt am Brigitte-Sauzay-Programm teil und ist vom 3. Januar bis 3. April in La Réunion im Indischen Ozean. Ihre Austauschschülerin Colombe wird vom 12. April bis zum 12. Juni nach Deutschland kommen und mit Michelle am Unterricht des Geschwister-Scholl-Gymnasiums teilnehmen.


Dreiwöchiges Betriebspraktikum in der Einführungsphase

Das Schülerbetriebspraktikum findet in der Einführungsphase am Ende des 1.Halbjahres (Januar) statt und dauert drei Wochen. Es setzt die selbstständige Praktikumsplatzsuche durch die Schülerinnen und Schüler voraus.