Soroptimisten Lüdenscheid spenden Robotik-Material


LN vom 18.05.2018 - Den Erlös aus dem Kneipenquiz nutzen die heimischen Soroptimistinnen, um das Technikverständnis von Acht- und Neuntklässlern am Geschwister-Scholl-Gymnasium spielerisch zu fördern.

1764 Euro reichen exakt, um vier weitere Basissets für Lego-Roboter anzuschaffen. Die sollen künftig dabei helfen, sozusagen einen spielerischen Zugang zum Fach Physik/Technik in den Klassen 8 und 9 des Geschwister-Scholl-Gymnasiums zu ermöglichen. Dabei hilft eine Spende des Soroptimist Clubs Lüdenscheid unter seiner derzeitigen Präsidentin Cathrin Brückmann.

Der Club hat den Erlös des letzten Kneipenquiz bei Dahlmann zu dem Zweck aufgestockt. Nach und nach vervollständigt das Gymnasium so seine Ausstattung, um das Thema Robotik in Klassenstärke behandeln zu können.