Vielfältige Wege in der akademischen Berufswelt


Auch in diesem Jahr organisierte das Staberger-Team für Studien- und Berufsorientierung (StuBO) unter der Leitung von Bianca Spickermann (Scholl) und Bernd Raskop (Zepp) den Berufsinformationstag für die Jahrgangsstufe Q2.

Die Schülerinnen und Schüler wurden einerseits über verschiedene Fachrichtungen informiert, andererseits rund um das Studium beraten. Hierbei standen Fachleute mit unterschiedlicher Expertise zur Verfügung. Dieser Tag im Rahmen der Studien- und Berufsorientierung bildet den Abschluss, der vielfältigen Wege und Möglichkeiten in die Berufswelt. Zentrale Partner aus der Wirtschaft, Wissenschaft und der Kliniken ermöglichen es, die Schülerinnen und Schüler bereits in der Sekundarstufe I für Berufsfelder zu begeistern und individuelle Neigungen und Interessen gezielt zu fördern. “Der klassische akademische Weg - mit dem Abitur von der Schule an die Uni - verlangt von der heutigen Generation eine frühzeitige Beschäftigung mit konkreten Berufsbildern. Zum einen ist die Anzahl der Studiengänge immens gestiegen, zum anderen gibt es auch in althergebrachten Studiengängen den Trend zur zunehmenden Spezialisierung” so Schulleiterin Michaela Knaupe.