40. Jubiläumsjahr des Schüleraustausches mit Frankreich

In diesem Jahr freuen sich die Partnerschule Henri Martin in St.-Quentin und beide Staberger Gymnasium über die seit vier Jahrzehnten bestehende Freundschaft.


Im Rahmen der Planungen haben die Verantwortlichen ganz besondere geschichtliche Orte ausgewählt, wie eine gemeinsame Fahrt ins Haus der Geschichte nach Bonn. Gerade in diesem besonderen Jubiläumsjahr und dem erst kürzlich besiegelten deutsch-französischen Freundschaftspaktes in Aachen durch Emmanuel Macron und Angela Merkel, ist diese Fahrt ins Haus der Geschichte bedeutender denn je. Das Museum, das zu den meistbesuchten Deutschlands zählt, bietet die Möglichkeit unsere Gastschüler und ihre Austauschpartner in die Geschichte Deutschlands seit 1945 eintauchen zu lassen. Mit einem Museumsquiz werden unsere „deutsch-französischen Tandems“ dort selbstständig auf Entdeckungstour gehen.

Ermöglicht wird die gemeinsame Fahrt in das Haus der Geschichte nach Bonn durch die großzügige Spende von 600€ durch den Förderverein Rotary Innerwheel Gemeindienst e.V. Der Förderverein wird getragen von den drei Lüdenscheider Rotary Clubs und dem Innerwheel Club Lüdenscheid.

Wir bedanken uns für die Zuwendung und freuen uns jetzt schon auf die bevorstehende Fahrt. [sko]