Scholl for Kids


Wir laden herzlich ein!

LN v. 28.01.2020 - Wie können ältere Schüler Grundschulkinder beim Lernen und Forschen begleiten? Der Projekttag „Scholl for Kids“ am Geschwister-Scholl-Gymnasium macht es vor:

Die Schule, die erst vor kurzem als „Zentrum für Begabtenförderung“ durch das Land NRW ausgezeichnet worden ist, sieht sich ihrer Tradition verpflichtet, die vielfältigen Interessen und Begabungen aller Schülerinnen und Schüler frühzeitig zu fördern und Kindern und Jugendlichen neue Lernerfahrungen zu ermöglichen.

Der Projekttag des Wissens “Scholl for Kids” findet am Mittwoch, d. 12.02.2020, in der Zeit von 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr statt und richtet sich an alle Kinder der 3. und 4. Klassen, die Freude und Interesse daran haben, gemeinsam zu forschen und neue Themenfelder zu erschließen. Dabei geht es nicht einfach darum, den Schulunterricht eines Gymnasiums kennenzulernen – und viele Viertklässler fiebern ja jetzt schon dem Ende ihrer Grundschulzeit im Sommer entgegen. Schulleiterin Michaela Knaupe erklärt vielmehr: „Wir möchten den Kindern zeigen, wie aufregend entdeckendes Lernen und das gemeinsame Forschen an einem spannenden Thema sein kann – und am Geschwister-Scholl-Gymnasium ermutigen wir alle Schülerinnen und Schüler, Verantwortung für andere zu übernehmen und das Lernen gemeinsam zu gestalten. So werden unsere Forscherprojekte nicht nur von Lehrkräften angeboten, sondern vorrangig von älteren Schülern ab Klasse 8, die sechs spannende Workshops vorbereitet haben und sich darauf freuen, die Kinder bei der Arbeit zu begleiten.“

Natürlich haben die älteren Schollis die unterschiedlichsten Projekte geplant. Ob Lego-Roboter, Zwiebeln, Schulhunde, Römer und vieles mehr: Die Schollis sind sich sicher, dass bestimmt für alle kleinen Forscher ein aufregendes Interessengebiet dabei ist!